Au in de Rundi chasch a´ecke - Hürus Kai vo de Sägi


  Fasnachtshus-Hock am So., 09.09. - 06.09.2018 - 13:33 - Kommentare  
 

Am kommenden Sonntag ab 11 Uhr.
Das Haus ist fertig es gibt viel zu sehen und zu bestaunen.


Seid gespannt was unsere Freunde vom Förderverein Fasnachtshus alles vollbracht haben.


Bewirtet werdet ihr von der FGZ.





  Fest zum Jubiläum "50 Jahre Zeller Hürus" - 22.05.2018 - 09:40 - Kommentare  
 

Liebe Freunde der Zeller Fasnacht, liebe Freunde von nah und fern,

wir freuen uns sehr, dass wir seit 50 Jahren unseren Fasnachtsregenten, den Hürus haben.


Die Zeller Hürusse veranstalten daher am
Wochenende 9./10.Juni 2018 mitten auf dem Latschariplatz in Zell ihr Jubiläum "50 Jahre Zeller Hürus".
Zu diesem Jubiläum laden die edlen Herren von Altenstein recht herzlich ein .

Die Zeller Wirte werden Sie mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller verwöhnen.

Für das vielseitige Unterhaltungsprogramm sorgen die Hürusse selbst.

 

Detailiertes Programm

Samstag, 9. Juni 2018

18 Uhr (Hüruszelt)
“Willkommen bei den Zeller Hürussen”
Empfang der Gäste im Hüruszelt

19 Uhr (Hüruszelt)
Einmarsch der Hürusse
mit dem Zeller Fanfarenzug und der Hürusmusik
Grußworte vom Präsidenten der Fastnachtsgesellschaft Zell
Festakt mit Überraschungen

ab 20 Uhr (Hotel-Restaurant Löwen, Escopazzo, La Grotta, ArguOne, Hüruszelt)
Unterhaltungsprogramm mit
- Fanfarenzug Zell
- Hürusmusik
- Latscharisänger
- Schnitzelbanksänger
... und natürlich allen Hürussen

ab 20 Uhr (Fotostudio Gabi Decker)
“Lass Dich mit Deinem Lieblingshürus fotografieren!”
Professionelles Shooting im Fotostudio Decker.
Schnapp Dir einen Hürus und pose mit ihm als Gaukler oder Page!

21 Uhr (La Grotta)
“La Grotta wird zum Hüruskeller”
Offizielle Enthüllung des Hüruswappens im La Grotta

 

Sonntag, 10. Juni 2018

10:30 Uhr (Hüruszelt)
Frühschoppenkonzert mit der Zeller Stadtmusik
- Grußworte von Bürgermeister Peter Palme
- Übergabe des Hüruszepters an den Förderverein Fasnachtshus
- Ziehung der Lose der großen Hürustombola

14 Uhr (Café Gutmann)
Offizielle Einweihung der Hürusecke im Café Gutmann mit Fotos und Informationen zum Thema “Zeller Hürus”

 





  Ersatznummern der Plakettenverlosung gezogen - 05.03.2018 - 13:15 - Kommentare  
 

Ersatznummern Verlosung der Plaketten


Die FGZ gratuliert herzlich dem Gewinner der goldenen Plakete.
Da sich nicht alle Gewinner gemeldet haben, möchten wir hiermit die Ersatznummer bekannt geben.
Platz 1 Echtgoldplakette: wurde abgeholt
Platz 2 Silberplakette: Nr. 0044 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 3 Silberplakette: Nr. 0229 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 4 Silberplakette: Nr. 0325 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 5 Silberplakette: Nr. 0133 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
 
Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 16. März 2018 zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Wer noch keine Fasnachtszittig hat... - 22.02.2018 - 11:34 - Kommentare  
 

Wer dieses Jahr keine Fasnachtszittig ergattern konnte, kann dies im Nachhinein noch tun.


Entweder im Geschäft von Peter Zluhan zu den üblichen Ladenöffnungszeiten oder einfach mal webmaster@zeller-fasnacht.de anschreiben.





  Bilder der Zeller Fasnacht 2018 - 16.02.2018 - 10:50 - Kommentare  
 

Unsere Haus- und Hoffotografin Gabi Decker stellt unter folgendem Link ihre gesamten Fotostrecken zur Einsicht zur Verfügung.

Bilder dürfen gerne online oder direkt bei ihr im Geschäft bestellt werden.

Link:  https://fotostudio-decker.de

Benutzername:  Fasnacht18

Kennwort:          2018






  Das Video vom kompletten Umzug - 15.02.2018 - 13:12 - Kommentare  
 

und hier der Link zum Video des Fasnachtssonntags-Umzuges 2018. Trotz des mehr als widrigen Wetters zeigten sich die Zeller Narren in bester Laune und präsentierten einen wunderschönen, kunterbunten Umzug
Danke an Martin Klabund für das tolle Video

+++ VIDEO +++





  Plakettenverlosung - 15.02.2018 - 08:05 - Kommentare  
 

Verlosung der Plaketten Fastnachtsgesellschaft Zell
Die Ziehung der Zeller Fasnachtsplaketten ergab folgende Gewinner:


Platz 1 Echtgoldplakette: Nr. 1140 (Abholung bei Präsident FGZ Peter Mauthe Tel. 0173/3101739)
Platz 2 Silberplakette: Nr. 269 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 3 Silberplakette: Nr. 634 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 4 Silberplakette: Nr. 549 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 5 Silberplakette: Nr. 152 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
 
Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 02. März 2018 zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Platzierungen 2018 - 15.02.2018 - 08:02 - Kommentare  
 
Platz Wagen Endergebnis
1 Paradies 235
2 Gresgen 231
3 Mittelstadt 225
4 Atzenbach 210
5 Sunneland 204
6 Schwyz 191
  Grönland 191
8 Obertal 185
9 Adelsberg 178






Platz Fußgruppen Endergebnis
1 Pfaffenberg 107
2 Mambach 95
3 Stefan Geiger 91
4 Harmlose 84
5 Homberger 80
6 Bergvogtei Riedichen  77
7 Schatteloch Atzenbach 50




  Narrenfahrplan 2018 - 05.02.2018 - 09:47 - Kommentare  
 

Für alle, die die Veranstaltungen der Zeller Fasnacht mal geballt veranschaulicht haben wollen, haben wir hier den Narrenfahrplan online gestellt.

Einfach drauf klicken:





  jetzt wieder überall LIVE-MUSIK am Fasnachtszieschtig - 19.01.2018 - 16:11 - Kommentare  
 

 

+++ Livemusik und Remmidemmi zum Abschluss +++

Der Fasnachtsdienstag 2018 wird mit Live-Musik in fünf Gaststätten ausklingen. Dies haben wir von der Fastnachtsgesellschaft mit den betreffenden Wirten abgesprochen.

Der Fastnachtsgesellschaft Zell ist es wichtig, dass alte Traditionen bewahrt werden. Eine davon ist das Herumziehen der Alten nach dem Altwiiberrenne in den verschiedenen Beizen, Restaurants und Gaststätten. Dabei werden den anwesenden Besuchern die „Leviten gelesen“ , geschnurrt und gestrählt. Ein Brauch, der in Zell bis in die 1850er Jahre zurückzuverfolgen ist. Die Figur der Alte ist mehr aus der Not als aus fasnächtlichem Kalkül entstanden. Damals hatten die wenigsten Zeller das Geld und die Möglichkeit sich aufwändige Kostüme zu beschaffen. Das einfachste war, irgendwoher einen alten Tschoben und einen Rock zu besorgen. Dazu wurde oft der Chaschte von der Großmutter geplündert.
Die „Alte“ damals waren meist Frauen, deren Männer ohnehin schon alleine an Fasnacht unterwegs waren. Da war gut, dass man sich hinter einer Larve verstecken konnte und somit unerkannt blieb. Ein Kochlöffel diente als Waffe gegen allzu aufdringliche Kerle. So zog man los und hatte oftmals die Gelegenheit dem eigenen Mann, dem Meister in der Fabrik oder sonst jemanden so richtig die Meinung zu sagen. Dazwischen wurde immer tüchtig geschwoft.
Das ist jetzt wieder möglich! Wir würden uns freuen, wenn wir möglichst viele Alte bewegen könnten mitzumachen. Wer Fragen dazu hat, kann sich gerne mit unserem Vizepräsidenten Christoph Rudiger unter 0173 3020282 in Verbindung setzten. Er ist unser Spezialist für "alti Wiiber" und hilft gerne weiter. Natürlich stehen auch alle anderen Präsidiumsmitglieder mit Rat und Tat zur Seite.
 
Livemusik nach dem Altwiiberrenne am Fasnachtsdienstag: 
 Hotel-Restaurant Löwen
 Pizzeria Escopazzo
 Cafebar ArguOne
 Gasthaus Pfefferhütte
 Treffpunkt Speckzinke




  Fasnachtsplakette 2018 absofort erhältlich - 12.01.2018 - 10:44 - Kommentare  
 

Zeller Fasnachtsplakette jetzt erhältlich

 

Die Zeller Fasnachtsplakette ist ab sofort an den üblichen Verkaufsstellen zu erwerben. Sie zeigt das diesjährige Fasnachtsmotto „Au in de Rundi chasch a’ecke“. Gestaltet wurde die Plakette, wie seit vielen Jahren, von Peter Zluhan. In einem hochwertigen Verfahren wird sie beim Plakettenspezialisten „Blaggette-Müller“ in Basel hergestellt. Diese Firma haben bereits im vergangenen August  Zeller Fasnächtler mit FGZ-Präsident Peter Mauthe besucht, um sich ein Bild vom Herstellungsprozess der Plaketten zu machen. Obwohl diese Plaketten teurer sind als mögliche Alternativen, möchte die Fastnachtsgesellschaft auch künftig an diesen hochwertigen Plaketten festhalten. Das Erfreuliche dabei: Die Plakettenpreise sind seit Jahren stabil: Die Standardausführung in Kupfer kostet vier Euro, die silberne Plakette ist für sechs Euro zu haben und für echte Gönner der Zeller Fasnacht ist die Förderplakette ab sofort für 30 Euro erhältlich. Alle silbernen Plaketten und die Förderplaketten sind nummeriert und nehmen automatisch an einer Verlosung teil, bei der je eine massiv goldene und silberne Plakette verlost wird.

 

Die Zeller Fasnachtsplakette 2018

Foto: Peter Zluhan

 

FGZ-Präsident Peter Mauthe (rechts) mit Junior-Chef Mike Müller bei der Besichtigung der Plakettenfertigung in Basel. In der Hand halten sie das Gipsmodell der Plakette von 2017.

Foto: Uli Merkle





  FGZ sucht dringend Umzugs-Rösser - 09.01.2018 - 08:56 - Kommentare  
 

Liebe Freunde der Zeller Fasnacht,

wir haben in diesem Jahr ein wirkliches Problem, die "Umzugsrösser" zu beschaffen.

Gesucht werden dringend zwei Gespanne am Sonntag (einmal für die Hürusburg und einmal für die Präsidentenkutsche) , sowie eines für den Montag (lediglich Hürusburg).

Es ist uns ein großes Anliegen, die Tradition insofern zu erhalten, dass diese beiden Fahrzeuge durch ein Pferdegespann gezogen werden.
Daher hoffen wir auf Eure Mithilfe.

Bitte meldet Euch beim Kanzler Torsten Weinstein, Tel. 0174 3133118 , bei jedem Präsidiumsmitglied oder einfach Email an webmaster@zeller-fasnacht.de.

Wir danken für Eure Mithilfe !

 

 





  Vorstellung von Hürus Kai - 04.01.2018 - 09:45 - Kommentare  
 

Hürus Kai vo de Sägi – Zeller Fasnachtsregent 2018

 

Er war schon einmal beim Umzug auf der Hürusburg. Das war 1983. Damals war er als kleiner Pimpf bei seinem Vater Hürus Ferdi vom Pfaffenberg mit dabei, als die Hürusburg von einem Pferdegespann durch Zell gezogen wurde. Jetzt steht er selbst ganz oben auf seiner Burg: Hürus Kai vo de Sägi ist der Fasnachtsregent 2018 und im Jubiläumsjahr der 50. Hürus von Zell.

Kai Kiefer ist Fasnächtler solange er sich zurück erinnern kann. Ein herausragendes und prägendes Ereignis für ihn war sicher als er im Alter von fünf Jahren miterleben durfte, als sein Vater Hürus war. Heute ist der gebürtige Pfaffenberger Kai Kiefer 40 Jahre alt und lebt mit seiner Frau Sandra und seinen Töchtern Jana (8 Jahre) und Mia (5 Jahre) im Sunneland „An der Säge“. Daher kommt auch sein offizieller Name: Hürus Kai vo de Sägi.

Mit dem Fasnachtsmachen begonnen hat Kai Kiefer auf dem Pfaffenberg zu einem Zeitpunkt, als die Bergler vom Geistigen Hügel nur alle zwei Jahre am Zeller Umzug teilnahmen. Das war seinem Vater und ihm zu wenig. Deshalb machte er einfach, in den pfaffenbergerlosen Jahren bei den Grönländern mit. Von 1995 bis 2005, also exakt 10 Jahre, war er aktives Schrätteli, um dann in den Folgejahren mit einer „wilden Gruppe“ Fasnacht zu machen. Im Jahr 2010 wechselte er zur Narrenzunft Atzenbach. Ein Schritt, an dem seine Frau Sandra wohl nicht ganz unbeteiligt war, denn die Atzenbacherin war dort als Beeriwiib aktiv. Inzwischen sind auch seine Töchter kleine Beeriwiiber. In Atzenbach, so Kai Kiefer, hat er nun als Zunftrat seine fasnächtliche Heimat gefunden. Er genießt es, dass er dort gemeinsam mit seiner Familie Fasnacht machen kann. Aber in diesem Jahr ist für Familie Kiefer alles anders als bisher. Den Vater Kai ist Hürus und aus den kleinen Beeriwiiber Jana und Mia werden für ein Jahr selbstverständlich kleine Hüruspagen.

Bei der Narrenzunft Atzenbach ist seit dem Ölfte Ölfte ohnehin der Ausnahmezustand ausgebrochen. Oberzunftmeisterin und Vögtin Nicole Laile war beim Einmarsch von Hürus Kai so außer sich vor Glück, weil einer ihrer Zunfträte Hürus geworden ist, dass sich mancher fast schon Sorgen um ihre Gesundheit machte. Für die Atzenbacher ist es selbstverständlich, dass sie „ihrem“ Hürus die Fahne stellen. Allerdings erheben auch die Fasnächtler vom Pfaffenberg gewisse Ansprüche an „ihren“ Hürus. Dieses Problem wurde fasnächtlich-diplomatisch allerdings bereits gelöst: Die Fahne kommt von Atzenbach, der Fahnenmast vom Pfaffenberg. Dass die Hürusfahne schlussendlich auf dem Gebiet der Vogtei Sunneland aufgestellt wird, dürfte keine Schwierigkeiten ergeben. Denn als 1995 Kai zu den Schrätteli kam, bat sein Vater und ehemaliger Hürus Ferdi das damalige Schrätteli Lutz Hochstatter darum, er solle über Fasnacht auf seinen Sohn aufpassen. Da ein Versprechen, dass man einem Hürus gibt, niemals gebrochen wird, gilt dies bis heute. Inzwischen ist das damalige Schrätteli Lutz Hochstatter Vogt der Vogtei Sunneland. Deshalb darf sich Hürus Kai nun an der Sägi mitten im Sunneland völlig sicher und wohlbehütet fühlen.

In seinem bürgerlichen Leben ist Kai Kiefer Berufschullehrer an der Gewerbeschule Lörrach. Der Feinwerkmechaniker-Meister unterrichtet dort seit 2005 Auszubildende in Metallberufen. Bereits seit 30 Jahren ist Kai Kiefer bei der Schützengesellschaft Zell aktiver Bogenschütze und schießt mit seiner Mannschaft in der Regionalliga – immerhin die dritthöchste deutsche Liga. Körperlich fit hält sich Kai Kiefer durch Radfahren. So pendelt er zwischen Zell und seinem Arbeitsplatz in Lörrach, zumindest in den Sommermonaten, mit dem Fahrrad hin und her. Die beim Bogenschießen wichtigen Eigenschaften wie Ruhe, Präzision und Konzentration werden ihm als Hürus sicherlich zugute kommen. Denn die Fülle von Aufgaben, die ihn jetzt erwarten, erfordern eine gewissenhafte Vorbereitung. Bei den 70 geplanten öffentlichen Auftritten ist sicherlich auch Konzentration notwendig. Seine Gelassenheit wiederum wird ihm genügend Spielraum für spontane fasnächtliche Ideen geben. Seinen ersten offiziellen Auftritt nach dem Ölfte Ölfte wird Hürus Kai am 12. Januar 2018 haben, wenn er die Fotoausstellung „Des sin mir – Gesichter der Zeller Fasnacht“ in der Sparkasse eröffnen wird. Gleich am nächsten Tag geht es dann, neben dem Chappeobe der Vogtei Paradies, in die „fasnächtliche Heimat“ Atzenbach, wo er beim Bunten Abend der Atzenbacher Narrenzunft sehnlichst erwartet wird.

 

Text: Uli Merkle

Foto: Gabi Decker





  Fotoausstellung "des sin mir" - Eröffnung am 12.01.2018 - 31.12.2017 - 13:43 - Kommentare  
 

Euch allen einen guten Rutsch. 
Hier zum Abschluss des Jahres noch eine tolle Info:

„Des sin mir“ – Fotoausstellung der Fastnachtsgesellschaft

Einen besonderen Leckerbissen bietet die Zeller Fastnachtsgesellschaft allen Freunden der Fasnacht. Unter dem vielsagenden Namen „Des sin mir – Gesichter der Zeller Fasnacht“ werden Fotos von Fasnächtlern in der Zeller Hauptstelle der Sparkasse Wiesental gezeigt. Alle Fotos hat Hermann Räuber in den letzten Jahren vornehmlich während der Fasnachtsumzüge aufgenommen. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 12. Januar 2018, um 19 Uhr durch Hürus Kai vo de Sägi statt.

Die Zeller Fasnacht bietet für Fotografen viele Motive. Hermann Räuber, selbst viele Jahre lang aktiver Fasnächtler und 1974 Hürus hat sich als Hobbyfotograf zur Aufgabe gemacht, einzelne Fasnächtler zu portraitieren. Entstanden sind dabei keine gestellten oder statische Aufnahmen, sondern Momentaufnahmen - quasi live mitten aus dem Umzug heraus eingefrorene Bewegungen. Annähernd 100 Fotos aus einem Fundus von weit über 1.200 Aufnahmen werden ab dem 15. Januar 2018 bis Aschermittwoch in der Hauptstelle in Zell  der Sparkasse Wiesental zu sehen sein und manch ein Fasnächtler wird überrascht sein, sich dort auf der einen oder anderen Aufnahme wiederzuerkennen. Alle ausgestellten Fotos können käuflich erworben werden. Der Erlös dieser Verkaufsaktion geht komplett als Spende an den Förderverein Fasnachtshus und dient zur weiteren Renovierung des Gebäudes.

Die Ausstellungseröffnung am Freitag, den 12. Januar 2018 wird umrahmt von der Hürusmusik. Hürus Kai vo de Sägi wird mit seinem Gefolge und dem Präsidium anwesend sein. Hürus Kai wird die Ausstellung auch offiziell eröffnen, bevor die Sparkasse Wiesental zu einem Umtrunk einlädt.

 

Uli Merkle – 31. 12. 2017





  Bilder vom Ölfte Ölfte - 14.11.2017 - 08:32 - Kommentare  
 

Wer gerne Bilder vom Ölfte Ölfte anschauen und / oder bestellen will , hier der Link und die Einlogg-Daten:

 

klick: http://decker.portraitbox.com/

Benutzer:  ÖlfteÖlfte

Kennwort: 111117

 

Viel Spaß beim stöbern und vor allem einen lieben Dank an unsere Haus- und Hoffotografin Gabi Decker ! {#emotions_dlg.tahu}





  unser Hürus 2017 / 2018 ist da ! - 13.11.2017 - 10:41 - Kommentare  
 

Das Geheimnis ist gelüftet, unser Hürus für die Kampagne 2018 ist da:

Kai Kiefer alias "Hürus Kai vo de Sägi" kam unter stürmischem Jubel aller Fasnächtler gegen 1:15 Uhr die Treppe runter.

Kai ist von klein auf aktiver Fasnächtler. Zunächst bei der Talvogtei Grönland, auf dem Pfaffenberg, vor allem aber viele Jahre als Zeller Schrätteli und danach in einer freien Fussgruppe. Jetzt ist er schon einige Jahre bei der NZ Atzenbach, dort engagiertes Mitglied.
Nicht vergessen darf man, dass Kai schon als kleiner Bub 1983 bei seinem Vater Hürus Ferdi vom Pfaffeberg "Regentenluft" schnuppern durfte.

 

Lieber Kai, wir wünschen Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Kampagne und traumhafte, einzigartige Momente an der schönen Zeller Fasnacht!

TA-HÜ, Deine FGZ

 

Das Motto, welches vom Präsidium ersonnen und von Peter Zluhan grafisch umgesetzt wurde, lautet





  Generalversammlung bringt Neuerungen - 02.11.2017 - 11:01 - Kommentare  
 

Am vergangenen Sonntag führten wir unsere jährliche Generalversammlung durch.
Ausser unserem fasnächtlichen Rückblick sowie einer Vorschau für die kommende Saison und künftige Projekte gab es einige Neuerungen im Team.
Recht herzlich dürfen wir unsere neuen Kräfte:

- Daniel Beckert, Fasnachtszitig
- Markus Ehmke, Barbetrieb  sowie
- Matthias Uihlein, Kassenverwalter Zwei / 1 Jahr Beisitzer

bei uns im Präsidium begrüßen.

Auf eine gute Zusammenarbeit
ein kräftiges TA-HÜ,


Eure FGZ

 

 

 

 

+++ Bericht vom Verlagshaus Jaumann +++     +++ Bericht der Badischen Zeitung +++





  BZ Artikel - Der Unterschied zwischen der Zeller und der Schopfheimer Fasnacht - 07.08.2017 - 08:20 - Kommentare  
 

beleuchtet durch Nicolai Kapitz ...

ein lesenswerter Artikel über die Unterschiede beider Fasnachten und deren Gründe:
klick hier ---> BZ - hier befeuert dort verboten





  Hürusse im Untergrund - 26.07.2017 - 07:53 - Kommentare  
 

Was ein Hürus ist, weiß in Zell jedes Kind. Das der Hürus als Regent der Zeller Fasnacht zwischen dem Ölfte Ölfte und dem Aschermittwoch des Folgejahres im Mittelpunkt des fasnächtlichen Geschehens steht, ist jedem Zeller klar. Dass ein Hürus aber auch an heißen Sommertagen Verpflichtungen hat, ist hingegen nicht jedem bekannt.

Die Figur des Hürusses geht ja auf die ehemaligen Adligen zurück, die über Jahrhunderte als Meier das Sagen über Zell hatten und deren Aufgabe es war, die Abgaben der Zeller an das Kloster Säckingen einzutreiben. Auch waren sie für die einfache Gerichtsbarkeit zuständig, sorgten also als Richter dafür, das kleinere Vergehen, vom Hühnerdiebstahl bis zur Nichteinhaltung von Sperrstunden, geahndet wurden. Auch die Zeller Wirte mussten dem jeweiligen Hürus über ihre Geschäfte regelmäßig Rechenschaft ablegen und bei Unstimmigkeiten oder Mauscheleien mit dem Entzug der Schankerlaubnis rechnen.

Dieser Verpflichtung voll und ganz bewusst, haben sich jetzt Hürus Dieter vo de Kirchstroß und 15 seiner Vorgänger in den Zeller Untergrund begeben. Auf engen Steinstufen stiegen sie hinab in das Kellergewölbe des ehemaligen Gasthauses Kranz. Dort inspizierten sie gewissenhaft sowohl die Weinbestände als auch die Räumlichkeiten tief unter dem Zeller Latschariplatz.

Das „Gasthaus zum Kranz“ wurde im Jahr 1805 eröffnet. Der Saal vom Kranz war ab den 1900-er Jahren  mit dem größten Wirtshaussaal in Zell, indem an Fasnacht regelmäßig Veranstaltungen durchgeführt wurden. Auf der „Chranzstapfle“ hat 1949 quasi die Zeller Nachkriegs-Fasnacht begonnen. Als sogenannte „Verbotene Fasnacht“ ist sie in die Geschichte eingegangen. Die Grönländer trauten sich, im Grönland einen Fasnachtsumzug zu organisieren, obwohl jegliche Art von Versammlungen von der damaligen französischen Besatzungsmacht verboten war. Nachdem im Grönland der Umzug ohne Einschreiten des Militärs durchgeführt werden konnte und das eine oder andere Glas Wein den Mut der Grönländer noch stärkte, machten sie sich mit ihren Umzugswagen nebst einem Fasnachtsprinzen auf ins Zeller Städtli. Die französische Besatzungskompanie hatte ihre Kommandantur im Kranz eingerichtet. Der Kommandant und sein Offizierscorps schauten von der „Chranzstapfle“ aus irritiert zu, als der Grönländer Fasnachtsumzug um den „Latschi“ bog: Was soll er machen? Ist das ein Aufstand? Muss er jetzt Schießbefehl erteilen? Und was, zum Teufel, bedeutet „Ta-Hü“, das plötzlich alle schreien? - Ein Ausdruck, den er in keinem französisch-deutschen Wörterbuch findet. In seiner Verzweiflung tut er das einzig richtige: nämlich nichts. Er zieht sich in die Gaststube zurück und hofft, dass sich dieser Spuk von alleine wieder auflöst. So konnten die Zeller ihre erste Fasnacht nach dem Krieg feiern.

Seit 15 Jahren führt Massimo Clissa den Kranz als Pizzeria Escopazzo. Nun hat er aus dem ehemaligen Keller „La Grotta“ gemacht, einen rustikalen und gemütlichen Weinkeller für gesellige Stunden.

Durch die Bedeutung dieses Ortes für die Zeller Fasnacht entsprechend motiviert machten sich also die Zeller Hürusse über die verschiedenen Weinsorten her und prüften sie ausgiebig. Wirt Massimo tischte dazu italienische Spezialitäten auf, die den verwöhnten Gaumen der edlen Herren von Altenstein vorzüglich mundeten. Nach kurzer aber heftiger und lautstarker Diskussion war man sich einig und erteilte Massimo Clissa die Schankerlaubnis der edlen Herren von Altenstein. Dieser nahm diese Ehre gerührt entgegen und freut sich, seine „La Grotta“ am 1. September 2017 nun mit Wohlwollen von höchster fasnächtlicher Stelle eröffnen zu dürfen.

Schankerlaubnis von höchster fasnächtlicher Stelle: Die Zeller Hürusse überreichen dem Escopazzo-Wirt Massimo Clissa die Schankerlaubnis für „La Grotta“

 

Hürus Uli – Vogt vom Sunneland

25. Juli 2017





  Nachruf für unsere Miri - Miriam Schleith - 07.07.2017 - 14:51 - Kommentare  
 

MIRIAM

Wir werden  dich nie vergessen – Danke für die schöne Zeit

Peter, Christoph, Andrea, Thomas, Bernd, Franco, Jörg, Stefan, Michi, Torsten, Christoph, Sabine, Steffi, Annalena, Larissa, Meli, Katharina, Sandra,  Julia, Heike, Uli, Gerhard, Rudolf, Alfred, Bernhard, Rudi, Udo,  Adrian, Angelo, Benny, Andreas, Giusi, Andreas und all die anderen  Fasnächtler die unsere Miri erleben durften.





  Ersatznummern der Plakettenverlosung - 31.03.2017 - 14:58 - Kommentare  
 

Die FGZ gratuliert herzlich dem Gewinner der goldene Plakete.


Da sich nicht alle Gewinner gemeldet haben, möchten wir hiermit die Ersatznummer bekannt geben.
Platz 1 Echtgoldplakette: wurde abgeholt
Platz 2 Silberplakette: Nr. 1130 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 3 Silberplakette: wurde abgeholt
Platz 4 Silberplakette: Nr. 580 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 5 Silberplakette: Nr. 624 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)

Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 28. April 2017 zu melden.


Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Bilder der Zeller Fasnacht 2017 - 02.03.2017 - 13:29 - Kommentare  
 

Anbei einige Links zu offiziellen Fotoserien der diesjährigen Zeller Fasnacht.

Phantastische Bilder zu einer phantastischen Fasnacht....

 

Bilder unserer Haus und Hoffotografin Gabi Decker
Hier können Bilder auch bestellt werden:

       Benutzer: Fasnacht
       Kennwort: 2017

 

 





  Verlosung der Plakettenpreise - 02.03.2017 - 13:00 - Kommentare  
 

Verlosung der Plaketten Fastnachtsgesellschaft Zell
Die Ziehung der Zeller Fasnachtsplaketten ergab folgende Gewinner:
Platz 1 Echtgoldplakette:   Nr. 711 (Abholung bei Präsident FGZ Peter Mauthe Tel. 0173/3101739)
Platz 2 Silberplakette: Nr. 1191 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 3 Silberplakette: Nr. 784 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 4 Silberplakette: Nr. 422 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)
Platz 5 Silberplakette: Nr. 293 (Abholung bei der Sparkasse in Zell)

Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 24. März 2017 zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Fotos vom Freundschaftstreffen - 30.01.2017 - 13:30 - Kommentare  
 

Wer alle Fotos welche unsere Haus- und Hoffotografin Gabi Decker während des Freundschaftstreffens geschossen hat sehen will der gehe auf folgende Page:

www.decker.portraitbox.com
Benutzer: Narrentreffen
Kennwort: 2017





  ein kurzes Resumee zum Freundschaftstreffen - 24.01.2017 - 10:35 - Kommentare  
 

Liebe Fasnachtsfreunde, unser Jubiläumswochenende „390 Johr Zeller Fasnacht“ ist Geschichte.
Auf Grund der vielen begeisterten Rückmeldungen unserer Gäste aus Nah- und Fern können wir von einer sehr erfolgreichen Geschichte sprechen.

Es ist uns auch dieses Mal wieder gelungen unsere wunderschöne Fasnacht durch buntes, fasnächtliches Treiben, durch vielerlei Brauchtums- und Musikdarbietungen, durch einen ganz tollen Umzug und durch noch nie dagewesene Bereicherungen wie Narrenbaumstellen und Narrengottesdienst in einer hervorragenden Art und Weise zu präsentieren.

Dank einer tollen Gästebetreuung und zahllosen freundschaftlichen Begegnungen, sowohl für unsere Gäste aus Nah und Fern sowie für unsere Zeller Bevölkerung, wurde das Wochenende zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Was für eine Riesenorganisation dahinter steht wissen wir alle, mit wie viel Engagement und Herzblut diese aber gemacht wurde ist beeindruckend. Ich möchte mich bei allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen dieses großartigen Jubiläumswochenendes beigetragen haben ganz, ganz herzlich bedanken. Ausdrücklich in diesen Dank einschließen will ich diejenigen, die von Amts- oder Berufswegen wie Stadtverwaltung, Feuerwehr, Polizei, DRK, Werkhof und so weiter beteiligt waren.

In den nicht ganz einfachen Zeiten in denen wir leben ist es eine Freude, unbeschwerte und fröhliche Stunden in der Fasnacht verbringen zu können.

Euch allen ein ganz großes „Vergelts Gott“,

euer FGZ-Präsident Peter Mauthe





  Programmablauf / geplante Auftritte für unsere verruckti Nacht am Samstag - 20.01.2017 - 07:35 - Kommentare  
 

 





  EILT: +++ Radio Interview mit Uli Merkle +++ - 18.01.2017 - 13:22 - Kommentare  
 

Heute, 18.01.2017,16 Uhr wird das spannende Interview mit Uli Merkle zur Einzigartigkeit der Zeller Fasnacht und zum großen Jubiläum auf Freies Radio Wiesental gesendet.

Ein ganz persönlicher Einblick. Dazu gibt es die typischen Zeller Fasnachtsklänge. Einschalten lohnt sich!

 

FM 104,5 mhZ oder livestream auf www.freies-radio-wiesental.de





  ein Dank an unsere Sponsoren - 16.01.2017 - 11:10 - Kommentare  
 

Unsere Sponsoren sind es, die das riesen Projekt "Freundschaftstreffen" mit ermöglichen:

Neben unseren Hauptsponsoren gilt unser Dank jedoch genauso unseren vielen Gönnern, die uns mit finanziellen Mitteln aber auch mit allerlei Großzügigkeiten und Hilfsbereitschaft zur Seite stehen. Einfach toll.

Zeller chasch nit werde, Zeller muess mr si !

Daher ein dicker Dank und TA-HÜ,

Eure FGZ





  Pins zum Freundschaftstreffen - 02.01.2017 - 13:34 - Kommentare  
 

Die Pins zum Freundschaftstreffen gibt es absofort beim Blumengeschäft Immergrün (Kirchstrasse) , im Hotel Löwen sowie bei den Mitgliedern der Gemeinde Mittelstadt für eine Gebühr von 2,-€ zu erwerben.





  Neujahrsgrüße - 02.01.2017 - 08:08 - Kommentare  
 

Die FGZ wünscht allen Freunden der Zeller Fasnacht von Herzen ein frohes neues Jahr !

Wir starten in ein aufregendes 2017, bei dem unser großes Freundschaftstreffen am 21. und 22. Januar dicht bevorsteht. Wie ihr sicher vermutet, stand die Organisation zwischen den Weihnachtsfeiertagen nicht still. Wir arbeiten unter Hochdruck um unseren Gästen und Besuchern ein ganz tolles, närrisches Wochenende bieten zu können.

Dicht gefolgt davon: unsere schöne Zeller Fasnacht.
Hier beschritt man letztes Jahr zum ersten Mal seit Jahrzehnten neue Wege mit einer gestärkten Beizenfasnacht und den zentralen Veranstaltungen im kath. Pfarrsaal. Wir sind bestrebt uns stetig zu verbessern und unsere Bräuche nach wie vor attraktiv zu gestalten.

In diesem Sinne: Bleibt gesund, besucht unsere Veranstaltungen und macht mit uns Fasnacht.

"TA-HÜ", Eure FGZ





  Programm des Freundschaftstreffens - 22.12.2016 - 07:51 - Kommentare  
 

 

 

 

Anbei das komplette Programm des Freundschaftstreffens zum download oder ausdrucken.

Hinter den Kulissen wird gerödelt und organisiert was das Zeug hält.

Ihr könnt Euch schon jetzt freuen - es wird mit Sicherheit ein super Wochenende mit ganz viel Freude, Freunden, Herz und vor allem Fasnacht...





  Umzugsplan und Plan Narrendorf online - 12.12.2016 - 14:18 - Kommentare  
 

Absofort sind der Umzugsplan sowie der Plan vom Narrendorf online.

Bei Klick auf die Grafik download des .pdf-Dokuments möglich.

Etwaige Änderungen (Erweiterungen) beim Narrendorfplan vorbehalten.





  Bilder vom Ölfte Ölfte - 21.11.2016 - 08:44 - Kommentare  
 

Unter folgendem Link können die Bilder unserer Fotografin Gabi Decker angeschaut werden:


<http://www.decker.portraitbox.com>

Benutzer: ÖlfteÖlfte
Kennwort: 111116

Eine CD mit allen Bildern kostet 5,-€ - direkt bei Gabi Decker bestellbar.





  unser Hürus 2016 / 2017 ist da ! - 13.11.2016 - 13:12 - Kommentare  
 

Mit knisternder Spannung erwartete man gegen 0:15 Uhr den neuen Regenten der Fasnacht.
Unter furiosem Beifall wurde das Geheimnis dann gelüftet. 

Der neue Regent der Zeller Fasnacht 2016 / 2017 heißt "Hürus Dieter us de Kirchstross" - auch bekannt unter seinem bürgerlichen Spitznamen Didi Kunzelmann.

Lieber Dieter, wir wünschen Dir und Deiner Familie eine wunderschöne Kampagne und traumhafte, einzigartige Momente an der Zeller Fasnacht!

TA-HÜ, Deine FGZ

 

Das Motto, welches vom Präsidium ersonnen und von Peter Zluhan grafisch umgesetzt wurde, lautet

"Nit nur wölle - muesch au chönne"





  Wenns "pfupft" und es keiner wissen darf... - 10.11.2016 - 08:44 - Kommentare  
 

Toller Zeitungsbericht von Uli Merkle zum Thema Ölfte Ölfte und vor allem, wie es jetzt wohl dem kommenden Hürus gehen mag:

BZ 09.11.2016 - "wenn de Hürus abe chunnt, vo de Burg in Altestei"





  Update zum Freundschaftstreffen. - 17.10.2016 - 08:49 - Kommentare  
 

Die Info-Seiten rund ums Freundschaftstreffen werden nach und nach mit Leben gefüllt.
Immer mal wieder rein klicken lohnt sich. Detailierte Pläne folgen in den nächsten Wochen.

Auch die Teilnehmer-Liste ist auf dem neuesten und somit auch endgültigen Stand.
(Dies ist nicht die Reihenfolge des Umzuges am Sonntag!)





  Nachruf - Markus "Bätcher" Gerspacher - 11.08.2016 - 09:27 - Kommentare  
 

Die Zeller Fasnächtler trauern um Markus "Bätcher" Gerspacher.
Markus, Du reisst ein riesen Loch in Zell und vor allem in unsere Herzen.
Danke für alles...
Deine FGZ





  Freundschaftstreffen: bisherige Teilnehmer - 06.06.2016 - 09:55 - Kommentare  
 

Wenn es Sie interessiert, wer bis dato alles unserer Einladung zum Freundschaftstreffen 2017 gefolgt ist, dann klicken Sie hier:   +++Teilnehmer+++

Wir sind überzeugt, dass es eine tolle und farbenprächtige Veranstaltung wird.

TA-HÜ





  Infos zum Freundschaftstreffen 2017 - 02.05.2016 - 07:31 - Kommentare  
 

In den letzten Tagen wurden unter dem Menüpunkt "Jubiläum" bereits einige Infos hinterlegt.

Weitere teilnehmende Zünfte, Cliquen und Musiken werden jeweils nach Anmeldung hinzugefügt.

 





  Alle Fasnachtsbilder von Gabi Decker - 23.02.2016 - 20:24 - Kommentare  
 

Alle Fasnachtsbilder von Haus- und Hoffotografin Gabi Decker sind in Ihrer online-Galerie einsehbar.

Viel Spass beim blättern...

www.decker.portraitbox.com

Benutzer:      Fasnacht

Kennwort:     2016





  Verlosung der Plakettenpreise - 12.02.2016 - 08:07 - Kommentare  
 

Verlosung der Plaketten der Fastnachtsgesellschaft Zell


Die Ziehung der Zeller Fasnachtsplaketten ergab folgende Gewinner:


Platz 1 Echtgoldplakette: Nr.0124
Platz 2 Silberplakette: Nr.0912
Platz 3 Silberplakette: Nr.0278
Platz 4 Silberplakette: Nr.0496
Platz 5 Silberplakette: Nr.0146
Platz 6 Silberplakette: Nr.1240


Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 29. Februar 2016 bei dem Präsidenten, Peter Mauthe (07625 8971), zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Wagen- und Fußgruppenplatzierungen 2016 - 09.02.2016 - 07:55 - Kommentare  
 

Die diesjährigen Platzierungen lauten wie folgt:

Wagen:
1. Vogtei Paradies - "Zeller Vereinsdackel" (221 Punkte)
2. Altbadische Vogtei Gresgen - "Drei Beck in Zell" (207)
3. Vogtei Mittelstadt - "Speckzinke-Burg" (198)
4. Vogtei Obertal - "Was nutzt es guete Droht, wenn öbber uf de Leitig stoht" (183)
5. Schänzlivogtei Adelsberg - "Bim Schindler duet jetzt jeder lease" (181)
6. Vogtei Schwyz - "Ohne guete Droht glaubsch was in de Zittig stoht" (175)
7. Narrenzunft Atzenbach - "Mir hän de schnellschdi Droht, aber au ä schneck weiß was goht" (166)
8. Talvogtei Grönland - "Mir spinne unsri Netzer, so dass mr alles verschtoht...." (163)
9. Vogtei Sunneland - "Flissigi Meckis helfe bi de Pflege vo Strohmeier Guschtis Wildgehege" (162)
10. Die "Harmlose" - "Diesmol chömme mir mit de große Flinte, damit des Priesgeld duet uns finde" (63)

Fußgruppen:
1. Fasnachtsfreunde Mambach - "Außerirdische" (94 Punkte)
2. Pfaffenberg - "Ein Schlüsselerlebnis" (89 Punkte)
3. Frank Homberger - "FIFA-Fasnächtler in full Action" (64 Punkte)
4. Stefan Geiger - "Obama und die Minispione" (48 Punkte)
5. Schattenloch Atzenbach - "Ghostbusters" (44 Punkte)

Anbei noch ein Kurzfilm über den "Fasnachtsmändig"-Umzug !
https://www.youtube.com/watch?v=neL1Rd6kPng

 

 





  Infos zur umstrukturierten Fasnacht - 27.01.2016 - 08:48 - Kommentare  
 

BZ: Straßen- und Beizenfasnacht lebt auf





  Weihnachtsgrüsse an Alle ! - 22.12.2015 - 20:33 - Kommentare  
 

Die FGZ wünscht allen Narren und Zeller Fasnächtlern einige frohe und gesegnete Weihnachtsfeiertage.

Die frühe Saison steht ja schon in den Startlöchern und beginnt bereits am 09.01. mit den Kappenabenden der Vogtei Paradies sowie der Narrenzunft Atzenbach. Diese stecken Beide bestimmt schon mitten in der Vorbereitung.

Auch uns wird es nicht langweilig und nachdem der Ölfte Ölfte in der Spassi / Schindler bravourös gemeistert wurde, heisst es nun auch an den Fasnachtsfeiertagen neue Wege zu beschreiten. Einige Dinge, wie dass wir uns von Sonntag bis Dienstag im kompletten Pfarrsaal-Gebäude niederlassen, sind ja bereits in aller Munde. Andere Dinge stecken noch in den Kinderschuhen, bzw. in der Planung. Doch lassen Sie sich überraschen. Bei uns stehen bekanntermaßen die Räder niemals still.


Doch vorher heisst es nochmal durchatmen und die Zeit mit seiner Familie und seinen Lieben zu verbringen...

Kommt gesund ins neue Jahr.

Bis bald, Eure FGZ 





  alle Bilder vom Ölfte Ölfte... - 25.11.2015 - 07:55 - Kommentare  
 

Gabi Decker hat freundlicherweise Ihre Online-Galerie zur Verfügung gestellt, in der alle Bilder zum diesjährigen Ölfte Ölfte zu sehen sind.

Hier die Zugangsdaten:

 

www.decker.portraitbox.com

Benutzer: ÖlfteÖlfte

Kennwort: 1111

Bei Ihr könen selbstverständlich Bilder als auch digitale Daten bestellt werden.
Doch nun viel Spass beim anschauen.





  unser Hürus 2015 / 2016 ist da ! - 15.11.2015 - 19:05 - Kommentare  
 

Wir gratulieren von Herzen unserem neuen Hürus - Hürus Daniel vom Speckzinke (Daniel Greiner) !

Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute, eine unvergessliche Zeit und viel Freude mit Deinem Zeller Narrenvolk.

Deine FGZ





  11.11. in Rekordzeit ausverkauft ! - 12.11.2015 - 11:18 - Kommentare  
 

Die 800 Karten für die diesjährige Zeller Fasnachtseröffnung, stattfindend in der Spassi Atzenbach, waren binnen weniger Stunden ausverkauft. Darauf sind wir natürlich sehr stolz.

Leider ist es uns nicht möglich, mehr Karten zu verkaufen, bzw. mehr Leute rein zu lassen.Wir bitten um Verständnis.

Auf eine gelungene Veranstaltung ein kräftiges TA-HÜ,

Ihre FGZ





  Bericht GV / wir heißen neuen Zunftrat willkommen - 27.10.2015 - 08:02 - Kommentare  
 

Anbei der Link zum Bericht über die am Sonntag abgehaltene Generalversammlung:

http://www.badische-zeitung.de/zell-im-wiesental/umzug-soll-zuegiger-ablaufen-und-strassenfasnacht-neu-belebt-werden

Wir heißen Jörg Muser als neuen Zunftrat in unserem Team herzlichen willkommen!





  detailierte Infos zur Fasnachtseröffnung am 14. November 2015 im Spassi Fun und Freizeitpark - 11.10.2015 - 17:18 - Kommentare  
 

Zum ersten Mal seit 45 Jahren wird der Ölfte Ölfte, die traditionelle Eröffnung der Zeller Fasnacht, nicht in der Stadthalle stattfinden!

Durch die Abriss- und Umbauarbeiten wird der Ölfte Ölfte im Spassi Fun und Freizeitpark zwischen Zell und Atzenbach stattfinden.

Der Fastnachtsgesellschaft ist es somit gelungen einen hervorragenden Veranstaltungsort zu finden und mit dem Ölften Ölften die erste Veranstaltung überhaupt im Spassi Fun und Freizeitpark durchführen.

Die Programmakteure sind bereits mit den Vorbereitungen ihrer närrischen Unterhaltungsnummern beschäftigt und natürlich wird gegen Mitternacht der Hürus 2016 in diesem einmaligen Umfeld einmarschieren und sich vorstellen. Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, 7. November 2015, ab 8:00 Uhr im Fitness Center Z1 in der Schwarzwaldstraße 5. In der darauf folgenden Woche jeweils zu den üblichen Öffnungszeiten.

Eintrittspreise: Mitglieder: 7,- Euro; Nichtmitglieder: 14,- Euro





  Zeller Fasnacht im „Markgräflerland“ des Geschichtsvereins - 11.10.2015 - 17:13 - Kommentare  
 

Der Markgräfler Geschichtsverein veröffentlicht unter dem Titel Das Markgräflerland“ Bände mit Beiträgen zur Geschichte und Kultur des Markgräflerlandes und des Wiesentals.

Der Themenschwerpunkt des neuesten Bandes 1/2015 liegt bei Beiträgen über Hausen und Zell im Wiesental. Ein Textbeitrag beschäftigt sich mit der Geschichte der Zeller Fasnacht. Autor Uli Merkle berichtet darin über die Anfänge der Fasnacht im Mittelalter bis zu den ersten urkundlichen Belegen der Zeller Fasnacht und deren Entwicklung bis heute.

(„Das Markgräflerland“, Band 1/2015, ISBN 978-3-932738609, 19,-&euro





  Termine für die anstehende Saison - 11.10.2015 - 10:13 - Kommentare  
 

Nachdem, aufgrund der wegfallenden Halle, vieles umstrukturiert und abgeklärt werden musste, können wir nun endlich den Terminplan für die Saison 2015 /16 mit den jeweiligen Veranstaltungsorten online stellen.

Das Ganze war bis dato ein Mammutsakt und wir hoffen, nun alles in neue und ordentliche Bahnen gelenkt zu haben.

Viel Spass und TA-HÜ,

Eure FGZ

+++TERMINE+++





  77 Jahre Zeller Schrätteli - 05.06.2015 - 08:11 - Kommentare  
 

Und nicht vergessen:
Unsere Traditions-Maskengruppe, die Zeller Schrätteli, feiert am kommenden Wochenende ihr 77 jähriges Jubiläum auf dem Rümmelesbühl (Gresgen). Shuttle-Service inklusive !





  Zeller Fasnachtsbuch "so sin mir" - 02.05.2015 - 16:49 - Kommentare  
 

Das Buch "So sin mir - die Zeller Fasnacht" kann direkt beim Autor Uli Merkle (ulimerkle@aol.com oder Telefon 07625 1479) bestellt werden. Das Buch geht auf die Entstehung der Fasnacht im allgemeinen und im speziellen in Zell ein. Es stellt die Zeller Fasnacht mit ihren Vogteien, Maskengruppen und Untergruppen vor und zeigt auf, wie heute in Zell "Fasnacht gemacht" wird. Preis: 19,80 €.





  Plakettenverlosung Ersatzzahlen - Goldene noch nicht abgeholt !!! - 09.03.2015 - 13:11 - Kommentare  
 

Verlosung der Plaketten Fastnachtsgesellschaft Zell
2 Plaketten wurden nicht abgeholt. Die Ziehung der Ersatznummern ergab folgende Gewinner:
Platz 1 Echtgoldplakette: Nr. 670
Platz 4 Silberplakette: Nr. 467
Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 27. März 2015 bei dem Präsident der FGZ, Peter Mauthe (07625 8971), zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben.





  Alle Bilder der Zeller Fasnacht 2015 - 23.02.2015 - 16:18 - Kommentare  
 

Gabi Decker hat freundlicherweise ihre online-Galerie mit sämtlichen Bildern zur Zeller Fasnacht zum schmökern zur Verfügung gestellt.

Diese kann über folgenden Link aufgerufen werden:  http://decker.portraitbox.com  

Hier dann Benutzer: Fasnacht   Kennwort: 2015   eingeben

Die Bilder können auch direkt bestellt werden.
Herzlichen Dank, liebe Gabi !!!





  Wagen- und Fußgruppenplatzierungen 2015 - 19.02.2015 - 16:10 - Kommentare  
 





  Ziehung der Plakettenpreise - 19.02.2015 - 15:58 - Kommentare  
 

Beim traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch wurde auch die Ziehung der Plakettenpreise durchgeführt.
Folgende Plakettennummern haben gewonnen:

Platz 1 Echtgoldplakette: Nr. 721
Platz 2 Silberplakette: Nr. 265
Platz 3 Silberplakette: Nr. 570
Platz 4 Silberplakette: Nr. 414
Platz 5 Silberplakette: Nr. 442
Platz 6 Silberplakette: Nr. 631


Wir möchten die Gewinner bitten, sich bis zum 06. März 2015 bei dem Präsident der FGZ, Peter Mauthe (07625 8971), zu melden.
Wir danken allen, die in diesem Jahr durch den Kauf der Plakette die Zeller Fasnacht unterstützt haben. 





  Hürus Klaus war weiterhin fleissig.... - 19.02.2015 - 15:31 - Kommentare  
 

...und hat zwei neue Lieder vertont. Zum einen das Lied "Mir sin us de Innegmei", welches 2009 von Beate Pospiech und Christoph Greiner getextet wurde, als auch "Obe an dem Raih". Eine Hommage an die Bergvogtei Riedichen. Geschrieben von Hürus Klaus.

 

Downloads funktionieren wie folgt:

Links -> Downloads. Dann mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Datei -> Link speichern unter





  Fotos und Film zum diesjährigen Zeller Umzug - 19.02.2015 - 14:59 - Kommentare  
 

Wer einen Film vom diesjährigen Fasnachts-Sonntag-Umzug haben will, kann diesen über unseren Präsidenten Peter Mauthe, info@zeller-fasnacht.de beziehen. Er kostet 16,-€

Bilder können bei Gabi Decker bestellt werden. In den nächsten Tagen werden hier auch noch eine Auswahl an Bilder online gestellt. Wer nicht so lange warten will, kann auch bei der online-Galerie der Badischen Zeitung einen kleinen Vorgeschmack auf das kunterbunte Narrentreiben erhalten: >>>Fotogalerie der badischen Zeitung<<<





  Fasnachtslieder von unserem Hürus - 09.01.2015 - 23:06 - Kommentare  
 

Sämtliche Lieder, welche unser Hürus Klaus, de Chlampfer bis dato geschrieben und eingesungen hat, sind nun in unserer Rubrik Links ---> Downloads abrufbar.

Des weiteren stehen absofort auch hochauflösende Grafiken vom diesjährigen Motto sowie von unserem Regenten zur verfügung.

Anbei noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache:
Diese Privatkopie ist nicht für öffentliche und gewerbliche Zwecke bestimmt. 
Das Original ist urheberrechtlich geschützt. 

P.S.: Zum downloaden der Lieder einfach mit der rechten Maustaste anklicken -> Link speichern unter





  Die FGZ trauert um Rainer Wassmer - 23.12.2014 - 07:56 - Kommentare  
 

Die Fastnachtsgesellschaft Zell e.V., die Zeller Hüruse, die Vogteien und Maskengruppen, die Vogtei Dreiländereck im V.O.N. trauern um ihren Fasnächtler, Ehrenzunftrat, Hürus und Rothut

Rainer Waßmer (Wasi)

Sein Tod macht uns sprachlos und sehr betroffen, die vielen Lücken die Wasi hinterlässt sind kaum zu füllen. Die größte Lücke hinterlässt er in seiner Familie, ihnen gilt unsere ganze Anteilnahme und Mitgefühl. Wir sind sehr dankbar, dass wir Wasi als Freund bei der schönen Zeller Fasnacht in unseren Reihen hatten.

Im Namen aller Zeller Fasnächtler 
Peter Mauthe (FGZ - Präsident)

  

 





  unser neuer Hürus ist endlich da ! - 10.11.2014 - 21:25 - Kommentare  
 

Mit einem mehr als gelungenen Auftakt melden sich die Zeller Narren zurück zur fünften Jahreszeit.

Nach einem mega witzigen Programm in einer prachtvoll dekorierten Stadthalle kam gegen ein Uhr endlich die langersehnte Wahrheit ans Licht. Der neue Hürus betrat die Treppe.
Es handelte sich dabei um keinen geringeren als der langjährige "Geheimfavourit" Klaus "Chlampfe" Schultheiß.

Lieber Klaus, Dir und Deinen Lieben wünschen wir eine wundervolle Fasnacht 2015.
Wir freuen uns auf Deine Regentschaft!

 

P.S.: Und ganz zum Schluss nochmals ein dickes Dankeschön an Jörg Muser !





  Neuerungen an der GV - 27.10.2014 - 11:16 - Kommentare  
 

Am Sonntag, den 26.10. fand im Hotel Löwen die Generalversammlung der FGZ statt.

Nach Jahresresumee durch den Präsidenten sowie den Finanzen, verwaltet und vorgetragen durch Kassierer Thomas Mond, schritt man zur Wahl.

Hierbei standen einige Veränderung an. Miriam Schleith als Schriftführerin sowie Udo Bauer als Zunftrat für die Wirtschaftsorganisation stellten ihren Ämter zur Verfügung.
Andrea Kiefer rückte als Schriftführerin nach, neu hinzu gewonnen werden konnten Ralf Wagner und Andreas Kiefer, beides ehemalige und jahrelange Schrätteli, die nun ihre Dienste dem FGZ Präsidium zur Verfügung stellen werden.

An dieser Stelle ein herzliches Willkommen den beiden Neueinsteigern.
Und dazu ein von Herzen kommender Dank an Miriam und Udo, die durch ihre jahrelange, bei Udo Bauer sogar jahrzehnte lange Tätigkeit die FGZ entscheidend mitgeprägt haben.

>>> Hier die aktuelle Konstellation <<<





  Kartenvorverkauf 11.11. vorverlegt !!!! - 12.10.2014 - 19:58 - Kommentare  
 

Wegen des Feiertags (Allerheiligen) findet der Kartenvorverkauf für die Zeller Fasnachtseröffnung bereits eine Woche früher statt. 
Soll heissen: Kartenvorverkauf startet am Samstag, 25.10. um 8:00 Uhr bei der Fa. infotronic !

 

Die Vorarbeiten für unseren Gala-Abend laufen übrigens auf Hochtouren. Die Themen für die einzelnen Programmpunkte stehen und werden akribisch ausgearbeitet und geprobt. Auch für die Deko sind viele Menschen bereits fleißig am werkeln. Wie sie sicherlich wissen, ist die Stadthalle nie so verzaubern schön wie einmal im Jahr - nämlich am Ölfte Ölfte.
Wer allerdings der nächste Hürus wird, weiss niemand ausser dem Präsidenten und der Erwählte selbst.
Seien sie dabei wenn zum letzten Mal in der alten Halle die Frage aller Fragen gelöst wird: Wer wird unser neuer Regent, Hürus 2014 / 2015 ???





  FGZ schon wieder am "Wagenbau" - 08.08.2014 - 08:33 - Kommentare  
 

Wie bereits im letzten Jahr sind die Präsidiumsmitglieder der FGZ wieder zur Teilnahme am Seifenkistenrennen am Schwarznauring gemeldet.
Nun verkünsteln sich die wackeren Männer schwer, um auch dieses Jahr wieder, unter den Augen der erfahrenen Kampfrichter der Vogtei Schwyz, ein gutes Bild beim Gaudirennen abzugeben.

Wir dürfen gespannt sein...


(Aufnahme aus dem Jahr 2013 - das Gefährt fuhr so schnell, dass man nicht genau wusste, wie viel man vorhalten muss beim knipsen... )





  Hock am Fasnachtshus - 29.07.2014 - 10:35 - Kommentare  
 


Wie Sie sicherlich bereits aus Presse und Internet erfahren haben, eventuell fiel es auch bei einem kleinen Spaziergang auf dem Todtnauerliweg oder in der Schönerauerstrasse auf, ging in letzter Zeit doch so einiges am Zeller Fasnachtshus.
Um diese Arbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen veranstaltet der Förderverein Fasnachtshus am Sonntag, den 24. August einen Frühschoppen rund ums Fasnachtshus.

Für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt; ein zünftiger Frühschoppen wird gespielt und der Zimmermann wird den Richtspruch für den neu errichteten Dachstuhl sprechen.
Seien Sie uns herzlich willkommen beim Fasnachtshus!
Wir freuen uns auf Ihr kommen.
Ihr Förderverein Fasnachtshus & Fastnachtsgesellschaft Zell

http://www.badische-zeitung.de/zell-im-wiesental/ausbau-zum-zeller-fasnachtshus-macht-fortschritte





  Ersatznummern für nicht abgeholte Plakettenpreise - 17.07.2014 - 14:32 - Kommentare  
 

Fast alle Preise wurden bei der diesjährigen Plakettenverlosung nicht abgeholt. (inkl. der Goldenen Plakette !)

Daher kommen hierfür nun die Ersatznummern zum Zuge.

Es sind dies:

  • Goldene Plakette: 0890

  • Silberne Plaketten: 0887, 0459, 0419 und 0042

 

Die Preise können nach wie vor bei Matthias Agostini auf der Sparkasse Zell abgeholt werden.





  Verlosung der Plakettenpreise - 08.03.2014 - 18:53 - Kommentare  
 

Folgende Nummern wurden während Heringsessens am Aschermittwoch bei der Verlosung der Plakettenpreise gezogen:

1.Gold:   0128
2.Silber: 0340
3.Silber: 0395
4.Silber: 0282
5.Silber: 0098
6.Silber: 0752

Abzuholen in der Sparkasse Zell bei Matthias Agostini.





  Umzugsauswertung 2014 - 05.03.2014 - 15:37 - Kommentare  
 

Anbei die Wagen- und Fußgruppenplatzierungen vom großartigen Zeller Umzug 2014.

--->Auswertung<---

Ihr wart alle Spitze!
Eure FGZ 

P.S.: Bilder und Gewinne Plakettennummern folgen sobald vorhanden...





  Neues Fasnachtslied online - 27.02.2014 - 11:15 - Kommentare  
 

Absofort im download-Bereich verfügbar: Der neue "Zeller Fasnachtsrock".

Aufgenommen in den weltweit berühmten Kirchstroß-Studios von unseren Freunden Chlampfe und Didi.

Viel Spass beim hören und uns allen wunderschöne, närrische Tage.
TA-HÜ, Eure FGZ

NACHTRAG: Hier noch der zugehörige Liedtext





  NEU: Download-Bereich - 22.01.2014 - 08:27 - Kommentare  
 

Neu auf unserer Homepage ist der Download-Bereich ---> DOWNLOAD

Ziel ist es, den Vogteien und interessierten Fasnächtlern Logos, Bilder und ähnliches in einer guten Auflösung zur Verfügung stellen zu können. Dies kann sicherlich für manche Kappenabend-Vorlage, für manche Collage oder einfach für sich zu Hause genutzt werden.
Die Daten werden von Zeit zu Zeit erneuert, Neues wird dazu gestellt, Altes herausgenommen um das Ganze nicht zu unübersichtlich zu machen.
Wir wünschen nun viel Spass und hoffen, dass die neue Kategorie guten Anklang findet.
Auf eine schöne Fasnacht TA-HÜ,

Ihre FGZ

 





  Homepage Fasnachtshus - 17.01.2014 - 09:07 - Kommentare  
 

Der Förderverein Zeller Fasnachtshus hat seit Donnerstag, 16.01.2014 eine eigene Homepage.
Hier ist aufgezeichnet in welchem Zustand das Haus erworben wurde, was seit dem alles renoviert wurde, was zeitnah geplant ist und wer bereits bei der Realisierung mitgeholfen hat.
www.zeller-fasnachtshus.de

An dieser Stelle ein herzlicher Dank seitens der FGZ an den Förderverein!





  Artikel und Bilder für Fasnachtszittig gesucht - 14.01.2014 - 16:20 - Kommentare  
 

Die Zittigsschreiber suchen noch dringend Material für die diesjährige Ausgabe der Fasnachtszittig.

Wenn Ihr also Material, lustige Geschichten, Texte oder Bilder habt - her damit!

Das Ganze kann per Mail an webmaster@zeller-fasnacht geschickt oder im Löwenhof bei Uli Merkle in den Briefkasten geschmissen werden.

Wir bedanken uns schon recht herzlich im Voraus.
Euer Zittigsmacher-Team





  Hürus Jörg us em Paradies - 10.11.2013 - 15:19 - Kommentare  
 

Das wohl größte Geheimnis des Wiesentals ist gelüftet:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag betrat um ca. 0:00 Uhr der neue Hürus die Treppe und überraschte das ganze Publikum in der Zeller Stadthalle. Jörg Muser wurde großartig empfangen.
Er wird das Zeller Narrenvolk in der kommenden Saison als Hürus Jörg us em Paradies regieren.
Wir von der FGZ wünschen ihm, sowie seiner Familie, von Herzen eine tolle Amtszeit!
TA-HÜ





  Ölfte Ölfte-Filmer gesucht ! - 22.10.2013 - 22:12 - Kommentare  
 

Hallo zusammen,
für die Zeller Fasnachtseröffnung "Ölfte Ölfte" am Samstag, den 09.11., fällt uns kurzfristig der Filmemacher aus.

Gerne würden wir jedoch den Abend dokumentiert haben. Daher die Frage , ob es unter Euch einen talentierten und erfahrenen Filmer(in) gibt, welcher Lust und Zeit hätte.
Falls Du jemanden weisst oder Dich direkt angesprochen fühlst, so melde Dich doch bitte unter Email: an.kiefer@gmx.de oder
webmaster@zeller-fasnacht.de


Der ewige Dank wird Dein sein!
TA-HÜ





  s isch Ölfte Ölfte-Zit... - 11.10.2013 - 10:34 - Kommentare  
 

Wie werden wohl die einzelnen Programmpunkte aussehen? Wie lautet das Motto für die Saison 2013/2014? Und vor allem: Wer wird der neue Hürus über Zell !?
Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie am Samstag, den 09.11. um 20:11Uhr in der Stadthalle bei der Zeller Fasnachtseröffnung.

Soviel sei verraten: Das Deko-Team ist fleißig am basteln, kleben und malen. Die Schreiber arbeiten unter Hochdruck an den Programmnummern und die ersten Proben laufen bereits. Alle schauen dem Abend, der wieder einmal alles anderst macht, mit Freude und Spannung entgegen.

 

Der Kartenvorverkauf findet, wie in den letzten beiden Jahren auch, bei der Fa. infotronic ab Samstag, 02.11.13 8:00Uhr statt. Karten können ím Anschluss daran noch in der kompletten KW 45 erworben werden.
Eintrittspreise: 7,-€ Mitglieder, 14,-€ Nichtmitglieder





  FGZ auch in den Sommermonaten aktiv. - 19.08.2013 - 07:20 - Kommentare  
 

Die FGZ ist auch in den Sommermonaten aktiv.

Beispiel hierfür ist die Teilnahme am Kinderferienprogramm sowie der Bau und das Mitwirken mit einem Gaudi-Gefährt am Seifenkistenrennen der Vogtei Schwyz.

---> goldenes Hürusschwert ausgegraben

---> Seifenkisten auf der Überholspur





  Fotos 2013 online - 20.02.2013 - 21:16 - Kommentare  
 

Endlich haben wir es geschafft und die Fotos 2013 sind online.

Ein ganz besonderer Dank gilt hierbei unserer Haus- und Hoffotografin Gabi Decker sowie Horst Ludwig. Herzlichen Dank Euch Beiden für die phantastischen Eindrücke die ihr uns über die diesjährige Fasnacht vermittelt habt...

Und nun viel Spass beim anschauen... >>>KLICK<<<

Eure FGZ





  Verlosung der Plakettenpreise, Umzugs-Platzierungen - 16.02.2013 - 22:43 - Kommentare  
 

Folgende Nummern wurden beim Heringsessen bei der Verlosung der Plakettenpreise gezogen:

1.Gold:  0590
2.Silber: 0262
3.Silber: 0504
4.Silber: 0622
5.Silber: 0870
6.Silber: 0876

Die Preise können gegen Vorlage der Plakette bei Matthias Agostini in der Sparkasse Zell abgeholt werden.
Von dieser Stelle aus schon herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Platzierungen des Umzugs 2013 mit den genauen Punktzahlen findet ihr unter diesem
Link --> Motto 2013





  Dankeschön - 13.02.2013 - 10:51 - Kommentare  
 

Die FGZ möchte sich bei Hürus Rudi, den Vogteien und allen die zum Gelingen der hervorragenden Zeller Fasnacht 2013 beigetragen haben recht herzlich bedanken. Es waren phantastische Tage mit prächtigen Wagen und wunderschöner Stimmung.

Bilder werden in den nächsten Tagen online gestellt. Hier schon einmal ein Mitschnitt der Liveübertragung vom Altwiiberrennens des SWR Fernsehens: >>>klick<<<





  Fasnachtsplaketten absofort erhältlich - 09.01.2013 - 20:29 - Kommentare  
 

Zeller Fasnachtsplakette ist da

Seit dieser Woche wird die Zeller Fasnachtsplakette verkauft. Die Plakette ist, wie die Jahre zuvor, in drei verschiedenen Versionen erhältlich. Der Preis für die kupferne Ausführung beträgt vier Euro, die altsilberne Plakette kostet sechs Euro und die sogenannte Förderplakette ist für 30 Euro zu haben. Die altsilbernen Plaketten und die Förderplaketten sind nummeriert und nehmen automatisch an einer Verlosung teil, an der es eine massiv goldene und eine massiv silberne Plakette zu gewinnen gibt. Träger einer Förderplakette haben zudem kostenlosen Eintritt zu allen Veranstaltungen der Fastnachtsgesellschaft bis zum Aschermittwoch.

Alle Plaketten zeigen das illustrierte Fasnachtsmotto 2013 „Chumm in d’Gäng, s’würd eng!“ Das Motiv wurde von Peter Zluhan entworfen, gezeichnet und erstmals am Ölfte Ölfte 2012 präsentiert. Für ihn, als langjährigen Fasnächtler und ehemaliger Hürus ist die Plakette mit einem Jubiläum verbunden: Seit 20 Jahren stammen sämtliche Entwürfe der Zeller Fasnachtsplaketten von ihm. Mit dem Verkauf der Plaketten wird die Zeller Fasnacht mitfinanziert, deshalb ist es für die Fastnachtsgesellschaft wichtig, dass alle Besucher der Umzüge auch eine Plakette erwerben. Für aktive Fasnächtler ist es ohnehin Ehrensache. Der Wert der Plaketten steigt mit deren Alter, da es viele Sammler gibt, die großen Wert darauf legen, über Jahre hinweg lückenlos alle Plaketten zu haben. Für die massiv goldenen und silbernen Plaketten werden teilweise Preise bezahlt, die weit über dem Materialwert liegen.

 





  Zeller Fasnachtszittig 2013 - 03.01.2013 - 11:23 - Kommentare  
 

Hallo liebe Narren,

als erstes möchten wir Euch und Euren Familien ein frohes und vor allem gesundes Jahr 2013 wünschen.

Wir nähern uns mit Riesenschritten der diesjährigen frühen Fasnacht und unser Marketing-Team bastelt schon kräftig an der Fasnachtszeitung.
Wie jedes Jahr fehlt noch "Füllmaterial". Daher hätten wir die Bitte, falls ihr noch etwas Lustiges wisst, eine witzige Begebenheit oder auch Bilder habt, uns tatkräftig zu unterstützen.
Es muss nicht unbedingt der fertige Reim oder die komplette Geschichte sein, es reichen auch schon Stichworte. Dies würde uns helfen, auch in diesem Jahr wieder eine qualitativ hochwertige und prall gefüllte Ausgabe drucken zu lassen.

Fasnachtszittig-Beiträge können entweder per Email an webmaster@zeller-fasnacht.de gesendet oder bei Uli Merkle, Schopfheimerstrasse 4 (im Löwenhof) in den Briefkasten geschmissen werden.

Im Voraus herzlichen Dank und TA-HÜ,
Eure FGZ





  Frohe Weihnachten - 21.12.2012 - 09:49 - Kommentare  
 

Liebe Homepage-Besucher,

bevor es in die fasnächtlich heiße Phase geht wünschen wir Euch sowie Euren Familien eine frohe und erholsame Weihnachtszeit sowie Gesundheit zum Jahr 2013.

Bis bald,
Ihre FGZ





  Hürus Rudi us de Mittelstadt regiert die Zeller Narren - 11.11.2012 - 19:17 - Kommentare  
 

Das wohl größte Geheimnis des Wiesentals ist gelüftet:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag betrat um ca. 0:30 der neue Hürus die Treppe und überraschte das ganze Publikum in der Zeller Stadthalle. Rudi Debes, der kurz zuvor noch aktiv am Programm mitwirkte, wurde großartig empfangen.
Er wird das Zeller Narrenvolk in der kommenden Saison als Hürus Rudi us de Mittelstadt regieren.
Wir von der FGZ wünschen ihm, sowie seiner Familie von Herzen eine tolle Amtszeit!
TA-HÜ

Unter diesem --->LINK<--- sind schon einmal einige Bilder vom Ölfte Ölfte im Vorab ersichtlich!





  ...der 11.11. steht vor der Tür - 29.10.2012 - 15:27 - Kommentare  
 

Wie bereits im letzten Jahr wird der Kartenvorverkauf bei der Fa. Infotronic, Wiesenstrasse 6, Zell durchgeführt.
Der Vorverkauf beginnt am Samstag, 03.11. um 08:00 Uhr.
Noch die ganze KW 45/12 können dort Sitzplatzkarten für die Zeller Fasnachtseröffnung am Samstag, den 10.11. erworben werden.

Wir alle dürfen auch in diesem Jahr wieder auf diesen Gala-Abend der Zeller Fasnacht gespannt sein.

Wie werden wohl die einzelnen Programmpunkte aussehen? Wie lautet das Motto für die Saison 2012/2013? Und vor allem: Wer wird der neue Hürus über Zell !?
Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie am Samstag, den 10.11. in der Stadthalle bei der Zeller Fasnachtseröffnung...





  Sinn und Zweck "Förderverein Fasnachtshus" - 11.10.2012 - 09:52 - Kommentare  
 

Förderverein für das Fasnachtshaus

Vorantreiben wollen wir den Ausbau des Fasnachtshauses in der Schönauer Straße. Dazu soll jetzt eigens ein Förderverein gegründet werden, dessen einziges Ziel es sein wird, das Zeller Fasnachtshaus fertig zu stellen und seiner Bestimmung zu übergeben. Der „Förderverein Fasnachtshuus“ soll in der Gründungsversammlung am 25. Oktober 2012 um 20 Uhr im Hotel Löwen aus der Taufe gehoben werden. Dazu sind alle Freunde und Gönner der Zeller Fasnacht herzlich eingeladen.
Im Jahr 2005 haben wir das alte Haus in der Schönauer Straße 56 gekauft. Inzwischen sind schon viele ehrenamtliche Arbeitsstunden in dieses Haus investiert worden. Im oberen Stockwerk wurden Räume bereits vollständig renoviert und werden teilweise bereits als Lager für verschiedene Requisiten genutzt. Allerdings ist noch viel Arbeit notwendig um alle Räume zu erneuern, so dass sämtliche Utensilien und Kostüme hier zentral aufbewahrt werden können. Im Erdgeschoss wurden bislang nur die absolut notwendigsten Renovierungsarbeiten durchgeführt. Hier soll mit einer „Fasnachtsstube“ ein kleines Fasnachtsmuseum entstehen. Trotz der vielen Arbeit befindet sich das Gebäude nicht in dem Zustand, wie wir das gerne hätte. Aus diesem Grund möchten wir nun neue Schritte beschreiten und einen Förderverein gründen. Die Bereitschaft aktiv in diesem Förderverein mitzuhelfen, mit dem Ziel, ein „Schmuckstück“ für die Zeller Fasnacht und Zell zu schaffen, haben bereits einige Altfasnächtler, Ehrenmitglieder und ehemalige Präsidenten bekundet. Mit der Delegierung des Projektes Fasnachtshaus an einen Förderverein hoffen wir, zeitnah den langersehnten Wunsch nach dem Fasnachtshauses realisieren zu können.

 

Großzügige Spende vom Zeller Bürgerverein
Der Bürgerverein Zell hat uns mit 2000 Euro für den Aufbau des Fasnachthauses unterstützt.
Diesen Betrag erhielten wir bereits im November 2011 im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen des Vorsitzenden des Bürgervereins Michael Gehri. Damit würdigte der Bürgerverein unser Bestreben für die traditionelle Zeller Fasnacht ein kleines Museum einzurichten. Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Bürgervereins für die finanzielle Unterstützung.

 

Mit Hinweis auf die Gründungsversammlung vom "Förderverein Fasnachtshus" am 25.Oktober um 20 Uhr im Hotel Löwen hier Vorab schon einmal die genehmigte Satzung:
---> KLICK <---





  alea iacta est - Die Würfel sind gefallen ! - 21.07.2012 - 17:43 - Kommentare  
 

alea iacta est - die Würfel sind gefallen !

Gestern Nacht wurde das Motto für die Saison 2012/2013 an einem geheimen Ort festgelegt.

Nach stundenlangen, hitzigen Diskussionen verkündeten Raketen und Böllerschüsse die frohe Kunde:
Die FGZ hat ihr kommendes Fasnachtsmotto gefunden.

Dies wird nun vom Grafiker in verschiedenen Bild-Vorschlägen umgesetzt. Ein winziger Kreis von 4 Personen legt sodann fest, welche Zeichnung am besten zum Motto passt. Danach wird das Ganze beim Plaketten Müller in Basel in Auftrag gegeben. Pünktlich zur Zeller Fasnachtseröffnung werden bestimmt auch wieder die ersten Plaketten-Exemplare käuflich zu erwerben sein.

Sie dürfen also gespannt sein, was auf der großen Motto-Tafel am Ölfte Ölfte präsentiert wird.





  Bilder vom Besuch der Schränz-Gritte / Basel in Zell - 02.07.2012 - 20:40 - Kommentare  
 

Klicken Sie auf den unten stehenden Link um Bilder der Schränz-Gritten Basel bei ihrem Besuch in Zell zu sehen.
---> KLICK <---

Unter anderem zu sehen: Deren Besuch im Textilmuseum sowie die Vorstellung der FGZ ihrer Maskengruppen und Traditionsfiguren.





  Bergvogtei Riedichen mit neuer Homepage - 18.06.2012 - 19:52 - Kommentare  
 

Die Bergvogtei Riedichen hat es nun auch ins World Wide Web geschafft.

Klickt hier unter --->  www.bergvogtei-riedichen.de





  Ersatznummern Plakettenverlosung - 21.04.2012 - 18:28 - Kommentare  
 

Einige Preise wurden bei der diesjährigen Plakettenverlosung nicht abgeholt.

Daher kommen hierfür nun die Ersatznummern zum Zuge.

Es sind dies:

  • Goldene Plakette: 0788

  • Silberne Plaketten: 0877 und 0183

 

Die Preise können nach wie vor bei Matthias Agostini auf der Sparkasse Zell abgeholt werden.





  neue Bilder der Fasnacht 2012 - 26.03.2012 - 21:04 - Kommentare  
 

In der Galerie sind nochmals neue Bilder der diesjährigen Fasnachtsumzüge zu finden.

Klick hier um direkt zum neuen Album zu kommen --> Fasnacht 2012 - Album 2 <--





  Größte Basler Guggemusik zu Gast in Zell - 19.03.2012 - 22:12 - Kommentare  
 

Guggenmusikklänge konnte man am vergangenen Sonntag in Zell vernehmen. Die Basler Schränz-Gritte, eine der größten Guggemusiken der Schweiz hat Zell zum Ziel ihres „Bummel-Sunntigs“ auserkoren. Die Zeller ihrerseits ließen es sich nicht nehmen, die Basler Fasnächtler einen unterhaltsamen Aufenthalt zu gestalten.

Mit über 150 Personen reisten die Gritte, wie sie in Basel nur genannt werden, in Zell schon am Vormittag an, um das Zeller Textilmuseum zu besichtigen. Das Team um Thomas Döbele zeigte sich bestens vorbereitet und nach einem kleinen Stehempfang im Foyer und vor dem Museum konnte dieses besichtigt und die einzelnen Maschinen in Funktion bestaunt werden. Die Überraschung war perfekt, als jeder Besucher eine eigens gefertigte Kordel in den Vereinsfarben der Gritte in Empfang nehmen konnte. Die Kordel diente dazu, den bereits in Basel ausgehändigten „Bummel-Anhänger“ umzuhängen. Die Guggemusik Schränz-Gritte wurde 1950 gegründet und besteht aus 80 aktiven Musikern, die weit über die Grenzen Basels bekannt sind. So sind sie, zum Beispiel, auch schon in der Volksmusiksendung „Musikantenstadl“ aufgetreten. Mit klingendem Spiel zogen die Gritte nach der Besichtigung des Textilmuseums zum katholischen Pfarrsaal, wo ein mehrgängiges Menü vom Hotel Löwen aufgetischt wurde. Was die Guggemusiker nicht wussten: Dort standen die Akteure der Fastnachtsgesellschaft Zell schon bereit, um zwischen den einzelnne Menügängen die Zeller Fasnacht zu präsentieren. Kaum war die Suppe verspeist, zog die Hürusmusik in den Saal ein. Uli Merkle gab eine kleine Einführung in die Geschichte und die Bräuche der Zeller Fasnacht, bevor alle der 14 Zeller Maskengruppen, repräsentiert von einem oder zwei Maskenträgern, einzeln vorgestellt wurden. Als Höhepunkt zog der Hürus mit Gefolge zu den Klängen des Narrenmarsches ein. Erstaunt waren die Basler Gäste über die vielen Parallelen zwischen Zell und Basel, auf die Uli Merkle immer wieder hinwies. So hat die Maske der „Zeller Alte“ den gleichen Ursprung wir die Basler Traditionsmaske der „Alte Tante“. Ganz aus dem Häuschen waren die Basler Gäste beim Auftritt der Latschari-Sänger, die es vortrefflich verstanden, abwechselnd mit Schweizer und eigenen Zeller Liedern den richtigen Ton zu finden. Sie kamen schlussendlich nicht umhin ein zweites Mal aufzutreten und bekannte Lieder zu singen, bei denen die Basler Fasnächtler teilweise mitsangen. Stehende Ovationen waren der Dank für die Latscharisänger und die Akteure der Fastnachtsgesellschaft. Ermöglicht wurde dieser Ausflug der Schränz-Gritte nach Zell durch die guten Kontakte von Peter Zluhan zu den Baslern. Er selbst war in den siebziger Jahren aktiv bei den Gritte dabei. An diesem Sonntag haben sich die Zeller von ihrer besten Seite gezeigt und eine hervorragende Werbung für Zell, für das Textilmuseum und die Zeller Fasnacht abgegeben.

Mit 80 Musikern "bummelte" die Basler Guggemusik Schränz-Gritte durch Zell

 





  Fotos der Umzüge online - 04.03.2012 - 15:52 - Kommentare  
 

Von den Umzügen am Fasnachtssunndig sowie Fasnachtsmändig sind in der Galerie nun einige Bilder online.





  Ziehung der Plakettenpreise - 23.02.2012 - 21:37 - Kommentare  
 

Folgende Nummern wurden bei der Plakettenverlosung gezogen:

  • 1. 0990 - goldene Plakette

  • 2. 0781 - silberne Plakette

  • 3. 0742 - silberne Plakette

  • 4. 0964 - silberne Plakette

  • 5. 0078 - silberne Plakette

  • 6. 0256 - silberne Plakette

  • 7. 0729 - Sachpreis

Die Preise können bei Matthias Agostini auf der Sparkasse Zell abgeholt werden.





  Fasnachtsziddig weiter erhältlich - 23.02.2012 - 18:11 - Kommentare  
 

Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich die Fastnachtsgesellschaft Zell entschieden, die Zeller Fasnachtszittig in den kommenden Wochen im Büro der Zeller Bergland Tourismus noch zu verkaufen. Der Preis von 2,50 Euro hat sich gegenüber den Vorjahren nicht erhöht, obwohl die diesjährige Ausgabe wesentlich umfangreicher ist.





  FGZ gegen Gewalt - 26.01.2012 - 15:21 - Kommentare  
 

PRO BRAUCHTUM - GEGEN GEWALT !

Wir machen uns stark für das Fasnachtsbrauchtum und gegen Gewalt.
Weiteres im nächsten Newsletter oder im persönlichen Gespräch mit den Präsidiumsmitglieder.





  Newsletter in den nächsten Tagen - 26.01.2012 - 09:55 - Kommentare  
 

Der nächste Newsletter der FGZ mit Infos zum Hürus, zur Fasnachtsziddig, dem Ablauf der Fasnacht 2012 sowie weiteren Neuigkeiten rund um die Zeller Fasnacht erscheint in den nächsten Tagen.

Wer noch nicht angemeldet ist kann dies ganz leicht tun. Einfach auf der Startseite auf Newsletter abonieren klicken, Emailadresse eintragen - fertig





  Beiträge für Fasnachtsziddig gesucht - 10.01.2012 - 22:08 - Kommentare  
 

Helfen Sie mit, uns die sehr aufwändige Zeller Fasnachtszittig zu gestalten und teilen Sie uns mit, was das Jahr über an lustigen Gegebenheiten passiert ist.

Sie können Ihre Informationen an uns mailen:
webmaster@zeller-fasnacht.de
Oder in Papierform senden an Fastnachtsgesellschaft Zell, Redaktion Fasnachtszittig, z. H. Uli Merkle, Schopfheimer Straße 4, 79669 Zell im Wiesental oder einfach bei Uli Merkle im Löwenhof in den Briefkasten werfen.
Ob Ihre Informationen handgeschrieben oder in elektronischer Form sind spielt keine Rolle. Gerne nehmen wir auch Fotos an.
 
Vielen Dank
Ihre Fasnachtszittigsmacher




  Große Präsidiumssitzung 09.01. - 05.01.2012 - 13:35 - Kommentare  
 
Kaum sind die Festtage vorüber trifft sich die Fastnachtsgesellschaft Zell zur Großen Präsidiumssitzung am Montag, den 9. Januar 2012 um 19 Uhr in der Pfefferhütte. Zu dieser Sitzung sind auch die Vertreter sämtlicher Vogteien und anderer fasnächtlicher Gruppierungen eingeladen. Besprochen werden soll der organisatorische Ablauf der Fasnacht. Außerdem werden die Fasnachtsplaketten ausgegeben. Am 15. Januar 2012 wird die Fastnachtsgesellschaft komplett nach Oberkirch reisen um dort am Umzug anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Verbandes Oberrheinischer Narrenzünfte (VON)  teilnehmen. Am Jubiläumsumzug sind nur ausgewählte Zünfte dabei. Die Vogtei Dreiländereck wird nur durch Fastnachtsgesellschaft Zell und die Narrenzunft Lörrach vertreten. Eine besondere Ehre für den Fanfarenzug Zell ist die Tatsache, dass er als offizieller Fanfarenzug des VON mehrere Tage nach Oberkirch eingeladen wurde und dort die Gelegenheit hat, die Farben der Stadt Zell und die Zeller Fasnacht zu präsentieren.




  Die Feuerzangenbowle - OpenAir - 14.12.2011 - 20:35 - Kommentare  
 

Zum ersten Mal veranstaltet die FGZ das Open Air Winter-Kino "Die Feuerzangenbowle".

Das Ganze findet statt am 30.12. auf dem Rathausplatz. Hier werden alle Freunde des beliebten Kultklassikers mit Heinz Rühmann voll auf Ihre Kosten kommen.
Um 19 Uhr ist Festbeginn, ab 20Uhr läuft die Filmvorführung

Erleben Sie den Film in gemütlicher Atmosphäre, feiern Sie eine winterliche Party und vor allem - trinken Sie dazu das Original, nämlich eine Feuerzangenbowle.

Als weitere Überraschung gibt es zum Aufpreis von 1,50€ eine echte Zeller-Fasnachts-Tasse dazu.





  Bilder sind online - 23.11.2011 - 21:21 - Kommentare  
 

Die Bilder von der Zeller Fasnachtseröffnung sind unter "Galerie" online.

Viel Vergnügen beim anschauen





  Fotobuch von der Zeller Fasnachtseröffnung erhältlich - 23.11.2011 - 11:48 - Kommentare  
 

Absofort ist bei Foto-Design Gabi Decker ein Fotobuch mit allen Bildern der diesjährigen Zeller Fasnachtseröffnung zu erwerben.





  Lutz Hochstatter regiert die Zeller Fasnacht - 13.11.2011 - 17:18 - Kommentare  
 

Seit gestern Nacht hat das Zeller Narrenvolk Gewissheit.

Hürus Lutz vom Grendel heißt der neue Regent, welcher die Kampagne 2012 leiten wird.

Nach einem furiosen Programm an der Zeller Fasnachtseröffnung wurde kurz nach Mitternacht das große Geheimnis gelüftet. Lutz Hochstatter, seines Zeichens Vogt vom Sunneland, konnte mit großem Gefolge und unter viel Jubel die Treppe runter marschieren.

Die FGZ wünscht Ihm und seiner Familie eine wunderschöne und unvergessliche Amtszeit !





  Karten für den Ölfte Ölfte - 07.11.2011 - 15:10 - Kommentare  
 

Für die Zeller Fasnachtseröffnung, welche am Samstag, den 12.11. in der Stadthalle Zell stattfindet, sind noch einige Karten erhältlich.
Es lohnt sich also diese Woche bei der Fa. Infotronic vorbeizuschauen um noch einen guten Platz zu ergattern! {#emotions_dlg.tahu}





  Getränkeversorgung am Ölfte Ölfte - 31.10.2011 - 17:48 - Kommentare  
 

Sehr geehrter Freund der Zeller Fasnacht,

wir sind uns dessen bewusst das es mit der Versorgung von Essen und Trinken an der Zeller Fasnachtseröffnung nicht wirklich reibungslos und vor allem nicht zufriedenstellend abläuft. Doch leider ist dies aus logistischen Gründen in der Stadthalle Zell bei einer so hohen Besucherzahl nicht so ohne weiteres möglich.

Jedoch haben wir nun beschlossen, zwischen 19 und 20 Uhr, sprich vor der Veranstaltung, die untere, kleine Bar zu öffnen. Hier können Sie vor dem Besetzen ihres jeweiligen Sitzplatzes Flaschengetränke beziehen.
Somit wollen wir ihnen ihre erste, schnelle Getränkeversorgung gewährleisten und den Bedienungen ihre weitere Arbeit erleichtern.

Des weiteren wird es eine kulinarische Neuerung geben:
Absofort kocht für sie an jenem Abend Maik Kiefer und sein Team vom Hotel Löwen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schon jetzt einen wunderschönen Abend und natürlich das damit verbundene Rätseln wer denn nun Hürus werden wird.

Ihre FGZ





  ACHTUNG Kartenvorverkauf Änderung - 18.10.2011 - 09:50 - Kommentare  
 

Bitte beachten Sie eine Änderung zum Kartenvorverkauf der Zeller Fasnachtseröffnung:

Der Vorverkauf findet nicht wie in den letzten Jahren bei der Rahmen- und Werbewerkstatt Zluhan statt sondern bei der Fa. Infotronic in der Wiesenstrasse 6 !

Kartenvorverkauf:
ab Samstag, 05.11. - 8 Uhr
Fa, Infotronic





  Zeller Fasnachtseröffnung in der Vorbereitung - 02.09.2011 - 10:55 - Kommentare  
 

Auch der diesjährige "Ölfti Ölfti" ist schon wieder in der Vorbereitungsphase.
Das Motto 2012 ist beschlossen, der Grafiker wird nun dem Ganzen ein Gesicht für die Plakette geben.
Die Akteure und Schreiber haben sich ebenfalls zusammengesetzt und die Programmpunkte zumindest einmal "Themenmäßig" aufgestellt.
Jetzt muss natürlich im stillen Kämmerchen eifrig geschrieben, die Besetzungslisten diskutiert und die Nummern dann jeweils nochmal pointiert werden. Danach gehts los mit Probenarbeiten.
Das Deko-Team hat auch schon ein Motto für den Gala-Abend der Zeller Fasnacht festgelegt ist nun emsig am Utensilien sammeln. Wir können uns mit Bestimmtheit wieder auf eine wunderschön dekorierte Zeller Stadthalle freuen.
Natürlich stehen auch Beschallung und Musik schon länger fest.
Der einzige, welcher noch nichts von seinem Glück wissen dürfte ist wohl der neue Hürus.
In Anbetracht der nervenaufreibenden Aufgabe, die dieser zu erfüllen hat ist dies bestimmt aber auch ganz gut, wenn er noch sechs bis sieben Wochen Zeit hat, bis er von seinem Glück erfährt. Es dauert dann ja immer noch lange genug, bis er die wohl berühmteste Treppe Zells betreten darf um dem erstaunten Publikum seine Identität zu zeigen...

Wir freuen uns schon jetzt!
Eure FGZ





  Homepageumfrage zu Fasnachtstagen beendet - 31.08.2011 - 11:06 - Kommentare  
 

Nach drei Monaten wurde die Umfrage zum beliebtesten Zeller Fasnachtstag beendet.

Ein eindeutiges Vorum erhielt hierbei der Fasnachtmändig mit satten 45%.
Gefolgt vom Hemdglunki mit 21%
Fasnachtssunndig und Fasnachtszieschdig lagen gleich auf mit je 17%

Für uns als FGZ ist es wichtig zu wissen wo unsere starken Tage liegen und wo Handlungsbedarf liegt.
Die Zeller Fasnacht, welche wir als kleine Volksbewegung ansehen, soll weiterhin an Attraktivität gesteigert werden.
Traditionen sollen aufgefrischt und wiederbelebt werden aber auch Neuem wollen wir offen gegenüber stehen.

Vielen Dank an alle die Teilgenommen haben.
Wie immer arbeiten wir an uns, damit Ihr die tollen Tage in vollen Zügen geniessen könnt... :o)

 





  "ä füürigi Nacht" schtoht vor de Dür ! - 08.08.2011 - 20:20 - Kommentare  
 

Seien Sie dabei wenn es am Freitag, den 26. August ab 19 Uhr rund um den Zeller Fasnachtsbrunnen zum zweiten Mal "ä füürigi Nacht" heisst.
Geboten wird folgendes:

.Bar
.Bierbrunnen
.Schöferwage

es unterhalten Sie:
.Cheerleader "Dandelions"
.Kultband "warschins scho"
.Zeller Noteknacker

Ausserdem haben wir uns für sie viele tolle Überraschungen einfallen lassen!

Geniessen Sie die urige Atmosphäre rund um den heimeligen Fasnachtsbrunnen und feiern sie einen unvergesslichen und fröhlichen Abend mit Ihrer FGZ !





  Die FGZ trauert um Anton Lais - 12.07.2011 - 18:49 - Kommentare  
 

Für uns alle unfassbar mussten wir die traurige Nachricht vom  Tod unseres Präsidiumsmitgliedes Anton entgegennehmen.

Für alle von uns war er ein verlässlicher und treuer, guter Freund. Umso schmerzlicher trifft uns alle diese Nachricht.

Anton hat Bleibendes für uns geleistet.  Dafür sind wir ihm von Herzen dankbar.

Wir haben Ihn als lebensfrohen und gütigen Menschen gekannt und genau so werden wir ihn in unserer Erinnerung behalten.

Unser herzliches Beileid gilt Carmine, seinen Kindern Annalena und Marius, sowie seinen Eltern und Schwiegereltern.

In stillem Gedenken an unseren Rothut und Freund,

die Präsidiumsmitglieder  der FGZ





  Hürustreffen 2011 - 17.04.2011 - 20:30 - Kommentare  
 
Samstagnachmittag am Zeller Fasnachtsbrunnen. Kein gewöhnlicher Samstagnachmittag, sondern der Samstag vor Palmarum. Kaum hat die Turmuhr der Fridolinskirche die sechzehnte Stunde geschlagen, eilen von allen Seiten dunkel gewandete Herren heran und laben sich an den dort kredenzten Getränken und Speisen. Spätestens als die fasnächtlichen Klänge des Alphorn-Trios vom Berg hoch über dem Platz hinunter ins Zeller Städtli dringen, wird auch dem Unbedarften klar: Heute treffen sich die Zeller Hürusse. Die beiden altvorderen Hürusse von Gresgen marschieren feierlich mit dem  Gresger Lied ein. Ihnen voraus schreitet der Kanzler, der die Ehre hat, die Hürusstandarde zu tragen. Dies allerdings nur behandschuht. Denn normale bürgerliche Hände dürfen das wertvolle Stück nicht berühren. Ihnen folgt „de Jüngscht“: Hürus Flori us de Altbadische Vogtei. Er soll heute in den edlen Kreis des Hürusgeschlechtes derer von Altenstein eingeführt werden. Der Älteste unter den versammelten Hürusse, den Sie respektvoll Hürus-Vater nennen, richtet in einer Ansprache die Worte an seine „Hürusbuebe“. Heute ist Hürus Hubert vom Vogtsgarten, der Fasnachtsregent von 1971, der Älteste. Er umreißt das streng geheime Tagesprogramm, dass sich irgendwo „zwische Fresse un Suffe“ bewegen soll und das der vorletzte Hürus, Hürus Dirk vo altem Stamm organisiert hat. Sodann geht es zum Atzenbacher Friedhof, wo am Grab des 1997 verstorbenen Hürus Ferdi vom Pfaffenberg das Hüruslied gesungen wird. Später, nach dem Verzehr von Kutteln im Wilden Mann geht es dann zur Sache. Hürus Hubert stellt den versammelten edlen Herren die Frage, ob man mit der Amtsführung von Hürus Flori über die vergangene Fasnacht zufrieden gewesen sei. Nun besteht die Möglichkeit Tacheles zu reden, Missstände aufzuzeigen, Lob anzubringen oder, im schlimmsten Falle, dem jüngsten Hürus die Aufnahme in den erlauchten Zirkel zu verwehren. Hürus Dieter vo de Ochseschlucht, der zweitälteste der anwesenden Hürusse, ergreift das Wort. Was er zu sagen hat ist eine einzige Laudatio auf Hürus Flori. Dem dann auch, ohne Widerworte die Ernennungsurkunde von seinem Vorgänger Hürus Dirk überreicht wird. Danach wird entschieden, dass den krankheitsbedingt abwesenden Hürussen die Kutteln in einem Kuvert zugesandt werden um damit die Verbundenheit unter den Hürussen auszudrücken.
Was dann geschieht, das weiß man nicht. Soviel sei verraten: Die weißen Handschuhe des Kanzlers waren zwölf Stunden später nicht mehr ganz so weiß. Aber mit bloßen Händen hat er die Hürusstandarde nie angefasst. Etikette wird eben großgeschrieben bei den Zeller Hürussen, die jetzt wieder einen mehr in Ihrer Mitte haben.

Hürus Uli – Vogt vom Sunneland
Zell an Palmarum 2011






  Fasnachtsfilm absofort erhältlich - 25.03.2011 - 13:07 - Kommentare  
 

Der Fasnachtsfilm der Saison 2011 ist zum Preis von 15,-€ absofort hier erhältlich:

Zeller Bergland Tourismus e.V.
Schopfheimer Straße 3
79669 Zell im Wiesental

Tel. 07625 924092
email: info@zeller-bergland.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9.00-12.00 und 14.30-16.30 Uhr
Mittwochsnachmittag geschlossen.





  Fotos der Fasnacht 2011 online - 17.03.2011 - 18:58 - Kommentare  
 

Fotos vom Fasnachtsmändigsumzug sowie weitere Aufnahmen vom Narrentreffen in Lörrach stehen absofort in der Galerie zur Verfügung.





  Ziehung der Plakettenpreise - 09.03.2011 - 22:34 - Kommentare  
 

Am Heringsessen der FGZ wurden folgende Plakettennummern gezogen:

0310   Goldene Plakette

0199   Silberne Plakette

0272   Silberne Plakette

0495   Silberne Plakette

0811   Silberne Plakette

0516   Silberne Plakette

0774   Sachpreis

0670   Sachpreis

 

Die Preise können bei Rudolf Philipp auf der Sparkasse Zell abgeholt werden.
Falls binnen der nächsten zwei Wochen (23.03.) die Preise nicht abgeholt werden, kommen die ebenfalls bereits gezogenen Ersatznummern zum Einsatz.





  Wagen- und Fußgruppenplatzierungen 2011 - 09.03.2011 - 18:17 - Kommentare  
 

Die Platzierungen des diesjährigen Umzuges lauten wie folgt:

 

Wagen:

Platz Wagen Nummer Name Punkte Motto
1 4 Paradies 301 "Zeller Affehuus - De Bahnhof dä sieht guusig
uus, drum mache mer druus a Affehuus"
2 7 Grönland 251 "Gschiit blöd gloge isch no lang nit´s dümmscht"
3 10 Gresgen 241 Burgis Bioenergie / Biogemüse
4 6 Mittelstadt 239 "Jubuläumsfiir-75 Johr Gmei Mittelstadt"
4 8 Adelsberg 239 Olympische Spiele 2020 in Zell
6 5 Obertal 235 " Heidis Welt"
7 1 Schwyz 215 Zeller (Rath-) CLOWNhaus
8 9 Riedichen 203 Für de FC Zell, mache mir de
(Chunscht) Raseganz schnell.
9 2 Sunneland 190 " Zell in neuem (Sunne-) Licht"
10 3 Harmlosen 68 Schwere Jungs

_________________________________________________________________________

 

Fußgruppen

Platz Fußgruppe  Nummer Name Punkte Motto
1 4 Pfaffenberg 119 Die spinne, die Römer
2 1 Atzenbach 106 De Wald isch furt, beeri chömme
3 3 Mambach 102 Mambach eifach bärig guet
4 5 Altschratten 84 Zell im Fitnesswahn
5 2 Innegemei 80 Zell im Fitnesswahn
6 6 Frank Homberger 76 De Schwanekamp
7 7 Klöcker 18 Western




  Fasnacht wie in alde Zidde - 16.02.2011 - 07:55 - Kommentare  
 

Wie ihr sicher schon gelesen habt, hat sich die Arbeitsgruppe Freunde der Zeller Fasnacht um die Alt-Präsidenten Helmut Mond und Rudolf Philipp Gedanken gemacht, die traditionellen und alten Elemente der Zeller Fasnacht zu erhalten, bzw. diesen einen neuen Nährboden zu geben.
Die Veranstaltung hierzu findet unter dem Motto „Fasnacht wie in alte Zidde“ am Fasnachtssamschdig im katholischen Pfarrsaal Zell ab 20 Uhr statt. Es wird einen Preismaskenball geben.  Masken sind hierzu herzlich willkommen und haben selbstverständlich freien Eintritt.
Der Kartenvorverkauf findet ausschliesslich am Samstag, den 19.02. von 8 – 12 Uhr im Reisebüro Heizmann in der Kirchstrasse statt. Selbstverständlich können auch an der Abendkasse Karten erworben werden. Die Preise belaufen sich auf: 4,-€ im Vorverkauf und 5,-€ an der Abendkasse.
Zur Unterhaltung spielen das Duo Rolf & Horst auf, es wird um Kostümierung der Besucher gebeten und selbstverständlich wird es im Laufe des Abends jede Menge Überraschungen geben.
Wir von der FGZ unterstützen dieses Vorhaben selbstverständlich und wünschen den "Schirmherren" viel Glück sowie allen Besuchern eine Menge Spass. Wir sind uns sicher, dass hiermit die Zeller Fasnacht um ein großes Stück bereichert wird.

TA-HÜ





  Fasnachtsziddig - geänderte Abholzeiten - 13.02.2011 - 12:08 - Kommentare  
 

An alle Fasnachtsziddigverkäufer:

Der Ausgabetermin für die Fasnachtsziddig hat sich geändert:
Absofort wird die Ziddig am Fasnachtsfreitag (04. März) von 19 - 20 Uhr im Escopazzo ausgegeben!

Plakettenabrechnungen (sowie natürlich auch die Ziddigsabrechnungen) nach wie vor am Samstag. Ebenso im Escopazzo.





  Plakettenausgabe - 12.01.2011 - 09:19 - Kommentare  
 

Die diesjährige Plakettenausgabe für die Plakettenverkäufer findet am Donnerstag, den 20.01. ab 19 Uhr im Hotel Löwen statt.

Das Motto „Gschiit blöd gmacht, isch no lang nit ´s dümmscht“ ist einmal mehr von Peter Zluhan künstlerisch umgesetzt worden. Von ihm stammt der Entwurf für die Plaketten, die wie jedes Jahr aufwändig in einer Basler Firma hergestellt wurden. Die Fasnachtsplaketten sind in Bronze und Silber erhältlich. Außerdem gibt es die exklusive Förderplakette. Die Förderplaketten und die Silberplaketten sind nummeriert. Durch deren Kauf nimmt man automatisch an einer Verlosung teil. Der Hauptgewinn ist eine massivgoldene Plakette im Wert von 1.500 Euro. Außerdem werden vier massivsilberne Plaketten verlost. Diese massiven Edelmetallplaketten, die seit Jahren als Preise ausgelost werden, haben sich inzwischen zu Sammlerobjekten entwickelt, die zu Höchstpreisen gehandelt werden. Die Plakettenverkäufer können ihr Kontingent am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr im Hotel Löwen abholen und mit dem Verkauf beginnen. Die aktuellen Preise sind vier Euro für Bronze, sechs Euro für Silber und 30 Euro für die Förderplakette.


Die aktuellen Preise sind:
4,-€   Bronze
6,-€   Silber
30,-€ Förderplakette





  75 Jahre Sunneland - Die Ausstellung - 04.01.2011 - 21:12 - Kommentare  
 
Das Jubiläumjahr zum 75jährigen Bestehen beginnt die Vogtei Sunneland mit einer Ausstellung über die Geschichte der Vogtei in der Sparkasse Zell. Zahlreiche, teilweise historische Fotos, werden dem interessierten Besucher einen Einblick in die Aktivitäten der Sunneländer seit 1936 geben. Eröffnet wird die Ausstellung am 3. Februar 2011 um 19 Uhr durch Sunneland-Vogt Lutz Hochstatter. Ehrengast und Schirmherr wird Hürus Flori us de Altbadisch Vogtei sein. Die Ausstellung ist dann zu den normalen Öffnungszeiten der Sparkasse bis zum Aschermittwoch zu besichtigen.




  Florian Eichin regiert Zell - 26.10.2010 - 21:05 - Kommentare  
 

Wir haben einen neuen Regenten.

Hürus Flori us de altbadische Vogtei (Florian Eichin) wird das Zeller Narrenvolk durch die Kampagne 2011 führen.

Um 0:30 Uhr war es endlich soweit. Nach einem wunderschönen und stimmungsvollen Abend tauchte zum Zeller Holadio Hürus Flori auf der Treppe auf. Die Begeisterung des Publikums kannte keine Grenzen als der "Altkanzler" sein Haupt erhob und das Zepter schwang. Alt und Jung sanken sich in die Arme und freuten sich mit und für den symphatischen Gresger!

Wir wünschen Dir und Deiner so hilfsbereiten Familie nur das Beste und eine unvergessliche und wunderschöne Zeit!

TA-HÜ





454776