Au in de Rundi chasch a´ecke - Hürus Kai vo de Sägi


   
 

klicke auf das Symbol um das Programm downloaden oder ausdrucken zu können:

Samstag, 21. Januar 2017

"Schnurre, strähle, klepperle - E verruckti Nacht in Zell”

Unter diesem Motto zeigen Gastzünfte verschiedene Fasnachtsbräuche, Auftritte verschiedener Musikkapellen, Spielmannszügen, Guggemusiken und Schalmeien-Kapellen in auf verschiedenen Bühnen und Plätzen der Innenstadt und im Narrendorf.

Um 17 Uhr wird das Ganze durch unser Patenkind, der Narrenzunft Schönau, mittels eines Narrenbaumstellens eröffnet.
Ab 19 Uhr zeigen folgende Zünfte und Musiken auf dem Sparkassenplatz sowie im Pfarrsaal ihre
Darbietungen im 20-minuten-Takt. Hier das detailierte Programm:

Des weiteren werden den ganzen Abend über bis in die Nacht hinein spontane Auftritte auf dem Latschariplatz wie auch in unseren Beizen stattfinden. Wie es in Zell eben so üblich ist...

 

 

Sonntag, 22. Januar 2017

„Fasnachtstag“

Ökumenische Narrenmesse in der kath. Kirche / ev. Ulrich Henze, kath. Frank Malzacher von 10 Uhr - 10:45 Uhr
Öffnung des Narrendorfes um 10 Uhr
Um 11 Uhr findet der Zunftmeisterempfang statt.
Höhepunkt wird der große Jubiläumsumzug sein, welcher um Punkt 14 Uhr im Grönland startet.
Danach fasnächtliches Treiben und Aufführungen im Narrendorf und der Innenstadt.

 

 

13. Januar bis Aschermittwoch 2017

Die Ausstellung: “Schnurre, strähle, klepperle – Fasnachtshäs vom Oberrhi“

Ausstellung von Fasnachtskostümen und Masken aus dem gesamten Oberrheingebiet in der Sparkasse Zell. Außerdem werden alte Kostüme und Requisiten der Zeller Fasnacht präsentiert. Diese Ausstellung wird in Kooperation mit der Oberrheinischen Narrenschau in Kenzingen und dem Förderverein Zeller Fasnachtshus durchgeführt.

Die Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 13. Januar, 19 Uhr

435438