Inspektion

 

Inspektionsrunde 2003

Der Fasnachtszieschtig ist für uns Zeller ein sehr wichtiger Fasnachtstag. Aber über den Kinderumzug, das Altwiiberrenne und die anschliessende Uscheerete hinaus geht es schon viel früher los:

So kommt das Ganze ins Rollen

Morgens, wenn alle schon erschöpft von den vergangenen Fasnachtstagen sind und der Großteil der Fasnacht bereits gelebt wurde, wird sich um halb zehn im Löwen getroffen.
Wer? Der Hürus mit seinem Gefolge, den Schrätteli, dem Präsidium und der Hürusmusik. Manchmal treffen auch noch ein paar unermüdliche Fasnächtler der Vogteien ein, die sich das Spektakel ebenfalls nicht entgehen lassen wollen. Die Kleiderordnung ist etwas salopper als die anderen Fasnachtstage, manche kommen schon frisch gestylt vom Friseur, andere sind schon für den nachmittäglichen Kinderumzug geschminkt.
Man frühstückt noch kurz, das ein oder andere Schorle oder gar eine bruuni Sau gehen auch schon über die Theke und dann gehts auf zur Inspektion.

[collapse]

Doch was ist die Inspektion?

Das ist die Aufwartung, welche der Hürus in den öffentlichen Einrichtungen des Städtlis macht. Mittelpunkt dabei ist immer der Besuch auf dem Rathaus.

Mit im Gepäck hat er bei jeder Station natürlich einen überaus reichhaltigen Fragenkatalog: Wurde auch sauber geputzt? Wird das Narrentreiben gefördert? Hat sich der Chef richtig auf die Aufwartung des Hürus mit seinem kompletten Stab vorbereitet? Sind die Bediensteten gute Narren? Was lief das Jahr über schief? Das sind alles Dinge die an jenem Morgen auf den Tisch kommen und fein säuberlich geklärt werden.
Der komplette Tross wird verköstigt, die Hürusmusik spielt zum letzten Mal ihre Weisen und Wortgefechte entstehen. Man zieht weiter – schliesslich wollen Banken, Apotheken und andere Insitutionen ebenfalls besucht werden.
Manche Chefs freuen sich schon Wochen zuvor auf den Besuch, andere checken voller Panik nochmal alles ab und nutzen jede Sekunde bevor die Hoheit eintrifft, wieder andere nutzen die Gunst der Stunde und ziehen anschliessend einfach mit – mal schauen was andere so auf dem Kasten haben und wo es am lustigsten zugeht !?
So ist er also, unser Fasnachtszieschtig Morge.

[collapse]
Inspektion 1987 in der Sparkasse